Nachrichten

Nanopartikel machen Implantate stabiler

Implantate

Nanopartikel machen Implantate stabiler

Implantate als Knochenersatz werden an vielen Stellen des menschlichen Körpers eingesetzt. Um die Verträglichkeit dieser Implantate zu verbessern haben Materialwissenschaftler der Universität Jena nun ein Laser-Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, homogenere Strukturen in den Werkstoffen zu erzeugen. lesen...

Internationale Pharmakonzerne investieren in Österreich

Wiens Life-Science Szene

Internationale Pharmakonzerne investieren in Österreich

2015 war für die Wiener Life-Science Szene ein Boomjahr. Gleich mehrere internationale Pharmakonzerne haben am Standort Wien investiert. Aber auch der Staat stärkt die hiesige Forschungsinfrastruktur. Lesen Sie hier, welche Projekte abgeschlossen wurden und welche noch laufen. lesen...

Schwebender Transport – Supraleitung macht es möglich

Supraleitung

Schwebender Transport – Supraleitung macht es möglich

Schon seit mehreren Jahren beschäftigt man sich beim Pneumatik-Spezialisten Festo mit dem Thema Supraleitung. Nach mehreren Konzeptstudien möchte man nun den nächsten Schritt gehen und konkrete Anwendungen adressieren. Wie diese aussehen sollen und warum die Supraleitung vor allem für Labor-Applikationen interessant sein kann, lesen Sie in diesem Beitrag. lesen...

5-Punkte-Plan für Führungskräfte in der „fünften Jahreszeit“

Karnevalsknigge

5-Punkte-Plan für Führungskräfte in der „fünften Jahreszeit“

Auch im Karneval sollte man es nicht übertreiben und sich an die Spielregeln halten. Dazu rät der Berufsverband Die Führungskräfte-DFK. DFK-Jurist Rechtsanwalt Oliver Flesch gibt dazu fünf wichtige Hinweise. lesen...

Neues Leica Bioimaging Center

Neueröffnung

Neues Leica Bioimaging Center

Am 17. Februar 2016 eröffnen Leica Microsystems und das Biomedizinische Centrum (BMC) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), München, die neue Core Facility Bioimaging. lesen...

Erstes Wasserstoff-Plasma in Wendelstein 7-X eingeschaltet

Wendelstein 7-X

Erstes Wasserstoff-Plasma in Wendelstein 7-X eingeschaltet

In einem Festakt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am 3. Februar das erste Wasserstoff-Plasma an Wendelstein 7-X eingeschaltet. Damit startet zehn Jahre nach dem Beginn der Montage der wissenschaftliche Experimentierbetrieb an der weltweit größten Fusionsanlage vom Typ Stellarator, die am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald steht. lesen...

Fachartikel

Pharma als Partner – gemeinsam neue Märkte erobern

Med-Industry + Pharma Day

Pharma als Partner – gemeinsam neue Märkte erobern

Wenn Medizintechnik- und Pharmaindustrie kooperieren, kommt das nicht immer einer Liebeshochzeit gleich. Aber vielversprechend sind solche Partnerschaften allemal – und meist erfolgreich. Trotz völlig verschiedener Entwicklungs-, Risiko- und Zulassungswelten. lesen...

Darum sollten Unternehmen Ihre Datentransfers in die USA spätestens bis Ende Januar prüfen!

Safe-Harbor-Urteil

Darum sollten Unternehmen Ihre Datentransfers in die USA spätestens bis Ende Januar prüfen!

Im Oktober 2015 hat der Europäische Gerichtshofs das Safe-Harbor-Abkommen zu Datentransfers in die USA für ungültig erklärt. Noch bis Ende Januar 2016 können betroffene Unternehmen ihre Datentransfers anpassen. lesen...

Richtige Lebensbalance sorgt für ein erfolgreiches 2016

2016 wird anders

Richtige Lebensbalance sorgt für ein erfolgreiches 2016

Zu Jahresbeginn fassen viele Menschen gute Vorsätze. Doch kurze Zeit später sind sie wieder vergessen und dabei ist es egal ob es sich um Finanzen, Gesundheit oder Beruf handelt. Denn die Vorsätze können nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn sie in der Lebensvision verankert werden. lesen...

Hohe Hürden für den Zugang zum Arbeitsmarkt

Flüchtlinge

Hohe Hürden für den Zugang zum Arbeitsmarkt

Vor die Beschäftigung von Flüchtlingen hat der Gesetzgeber allerlei Hürden gesetzt. Diese sind nicht nur hoch. Ihre „Überwindung“ kostet auch Zeit. Doch erst nach Erteilung einer Arbeitserlaubnis darf ein Flüchtling seinen Job antreten. lesen...

Eiskalte Supraleiter ermöglichen eine schwebende Handhabung

Supraleiter

Eiskalte Supraleiter ermöglichen eine schwebende Handhabung

Schwebendes, berührungsloses Bewegen, staub- und abriebfreies Arbeiten und sogar die Handhabung durch Wände hindurch: Mit Supraleitern sind völlig neue und bislang undenkbare Anwendungen in der Automatisierungstechnik möglich. lesen...

Für ein gutes Gefühl – Trennmittelhersteller setzt auf LIMS

LIMS

Für ein gutes Gefühl – Trennmittelhersteller setzt auf LIMS

Moderne Labore produzieren dank fortschrittlicher Analysemethoden eine enorme Menge an Daten. Diese machen den Einsatz eines Labor-Informations- und Managementsystems (LIMS) oftmals sinnvoll. Wie gelang die Implementierung bei einem Trennmittelhersteller? lesen...

Special Mikrofluidik

Liebling, ich habe den Reaktor geschrumpft: Forschergruppe untersucht Potenzial von Mikroreaktoren

Mikroreaktoren

Liebling, ich habe den Reaktor geschrumpft: Forschergruppe untersucht Potenzial von Mikroreaktoren

Maximaler Effekt in Minigröße: Eine neue Forschergruppe arbeitet an Mikrosensoren und Messtechniken für chemische und physikalische Prozesse in Mikroreaktoren. Das Ziel: Mit Prozessintensivierung und Minireaktoren die Produktion kostengünstiger und energieeffizienter zu gestalten. lesen...

Special Chromatographie

Gefahr im Trinkwasser: Chrom(VI) ionenchromatographisch bestimmen

Chrom(VI)-Analytik

Gefahr im Trinkwasser: Chrom(VI) ionenchromatographisch bestimmen

Nicht nur in Bedarfsgegenständen werden oftmals erhöhte Konzentrationen von Chrom(VI) gefunden, wie aktuelle Ergebnisse zeigen. Auch für unser Trinkwasser stellt die Chrom-Variante ein Problem dar. Lesen Sie, wie mit der Ionenchromatographie Chrom(VI) sicher ermittelt werden kann. lesen...

So gelangen gefaltete Proteine ins Innere

Riesenpore in Membran von Peroxisomen

So gelangen gefaltete Proteine ins Innere

Forscher der Ruhr-Universität Bochum haben in Zusammenarbeit mit Kollegen aus Osnabrück, Bremen und Göttingen eine zweite Riesenpore für den Transport von gefalteten Proteinen in bestimmte Zellorganellen, die Peroxisomen, entdeckt. Eine erste Riesenpore hatte die Gruppe bereits vor fünf Jahren beschrieben. lesen...

Service für die Chromatographie

30 Jahre CS-Chromatographie Service

Service für die Chromatographie

CS Chromatographie Service feiert 2015 das 30-jährige Firmenjubiläum. Seit 1985 hat sich das Unternehmen einen Namen als Dienstleister im Bereich der Gas- und Flüssigchromatographie und im Liquid Handling gemacht. lesen...

Produktmeldungen

Service und Wartung direkt vom Hersteller

Gefahrstoff-Lager

Service und Wartung direkt vom Hersteller

Um die Sicherheit von Gefahrstoff-Lagern und Gefahrstoffschränken auch langfristig zu erhalten, müssen sie regelmäßig gewartet und geprüft werden. lesen...

Laborartikel online bestellen

Laborshop

Laborartikel online bestellen

Von A wie Abdampfschale bis Z wie Zentrifugenröhrchen – unter www.laborshop24.de können Kunden aus einem Sortiment von ca. 50 000 Laborartikeln auswählen. lesen...

Für die sichere Wasseranalyse

System-Spektralphotometer

Für die sichere Wasseranalyse

Merck präsentiert mit Spectroquant Prove, eine neue Generation von Spektralphotometern für die leichtere, einfachere und sichere Analyse von Abwasser, Trinkwasser, Getränken und Prozesswasser. lesen...

Kompensiert Flussschwankungen

Flow-Management-System

Kompensiert Flussschwankungen

Das Vita-Flow-Management-System des TOC/TNb-Analysators Multi N/C von Analytik Jena macht die IR-Absorption des Detektors flussunabhängig, indem es Flussschwankungen kompensiert. lesen...

Tragbarer, digitaler Inkubator

Mini-Inkubator

Tragbarer, digitaler Inkubator

Der tragbare, digitale Inkubator LLG-uniINCU 20 von LLG-Labware ist für hämatologische und mikrobiologische Anwendungen wie für die Kultivierung von Kulturschalen zur mikrobiologischen Hygieneanalyse geeignet. lesen...

Absaugtisch mit integrierter Ionisierung

Arbeitstisch

Absaugtisch mit integrierter Ionisierung

IVH-Industrievertrieb Henning stellt mit dem Ionenabsaugtisch IAT 1200 einen Absaugtisch mit integrierter Ionisierung vor, der ein barrierefreies Arbeiten ermöglicht und das separate ESD-Erdungskabel überflüssig macht. lesen...