Nachrichten

Förderung für Forschung an Epigenetik der Depression

Depression

Förderung für Forschung an Epigenetik der Depression

Die Regierungen von Frankreich, Deutschland und Kanada haben sich zusammengeschlossen, um epigenetische Mechanismen von komplexen Krankheiten wie Depressionen zu erforschen und neue Möglichkeiten zur Vorbeugung, Diagnose und Therapie zu entwickeln. lesen...

Personalpolitik dämpft Stimmung von Führungskräften der Chemieindustrie

Umfrage: Chemie-Führungskräfte

Personalpolitik dämpft Stimmung von Führungskräften der Chemieindustrie

Die Bewertung der Personalpolitik in den Unternehmen der Chemieindustrie durch die Führungskräfte bleibt trotz der stabilen wirtschaftlichen Aufwärtsentwicklung der Branche gedämpft. Das zeigt die diesjährige Befindlichkeitsumfrage des VAA unter mehr als 2.000 leitenden und außertariflichen Angestellten. lesen...

Jede Zelle einzeln analysieren

Durchflusszytometrie leicht gemacht

Jede Zelle einzeln analysieren

Fraunhofer-Wissenschaftler haben ein neuartiges Durchflusszytometer entwickelt. Welche Vorteile es bringt, beschreibt Michael Baßler im LP-Interview.Das Gespräch führte LP-Chefredakteur Marc Platthaus. lesen...

Liquid Handling in seiner Vielfalt im rationellen Labor

Zubehör

Liquid Handling in seiner Vielfalt im rationellen Labor

Das Liquid Handling ist ein wesentliches Element fast jeder Analyse und prägt somit eine Industrie voller Vielfalt. Entsprechend der erforderlichen Produkte ist ein komplettes System entstanden, das von der Probennahme, über die Verteilprozesse bis hin zur Lagerung reicht. lesen...

Algen formten den Schneeball Erde

Extreme Eiszeiten

Algen formten den Schneeball Erde

Mehrmals hat sich die Erde in der Vergangenheit in einen Schneeball verwandelt. Die Ozeane gefroren teilweise zu Eis, die Landmassen verschwanden unter Schneedecken, selbst in Äquatornähe herrschte Winter. Jetzt haben Forscher unerwartete Mittäter für zumindest eine der globalen Eiszeiten ausgemacht: Algen. Die Einzeller trugen vermutlich dazu bei, dass sich viel mehr Wolken bildeten, die das Sonnenlicht zurück ins All reflektierten. Dadurch kühlte die Erde ab. lesen...

Pöppelmann baut Reinraum-Kapazitäten aus

Pharmaproduktion/Reinraum

Pöppelmann baut Reinraum-Kapazitäten aus

Laborgerätehersteller Pöppelmann FAMAC erweitert seine Produktionskapazitäten: Die Firma nimmt in Lohne zusätzliche Reinraumflächen von 400 Quadratmetern in Betrieb. lesen...

Fachartikel

Optischer Sauerstoffsensor im Stiftformat

Sauerstoffüberwachung

Optischer Sauerstoffsensor im Stiftformat

Ein neu entwickelter miniaturisierter optischer Sauerstoffsensor erlaubt die Ermittung von Sauerstoff-Konzentrationen in Gasen und Flüssigkeiten in einem großen Konzentrationsbereich für vor-Ort- und Feld-Anwendungen. lesen...

Schwimmende Bakterien: Kontrollierte Bewegung von Mikroorganismen

Mikroorganismen

Schwimmende Bakterien: Kontrollierte Bewegung von Mikroorganismen

Bakterien sind in der Lage, Oberflächeneigenschaften auf der Längenskala von wenigen Nanometern zu unterscheiden. Dies kann durch gezielte Oberflächenmuster ausgenutzt werden um die Bakterienbewegung zu steuern, z.B. zur Trennung unterschiedlich mobiler Zellen. lesen...

NMR-Methode ermöglicht Nieren-Diagnostik ohne Biopsie

NMR-Spektroskopie

NMR-Methode ermöglicht Nieren-Diagnostik ohne Biopsie

Die beste Diagnostik kommt ohne operativen Eingriff aus. So genannte Biopsien sind immer mit einem Risiko für den Patienten behaftet. Das Regensburger Unternehmen Numares hat sich darauf spezialisiert, Körperflüssigkeiten mithilfe von NMR-Spektroskopie zu untersuchen. lesen...

Schlechte Mitarbeiterführung kostet Geld – Führung neu denken

Unternehmensführung

Schlechte Mitarbeiterführung kostet Geld – Führung neu denken

Ohne Führung funktionieren Gruppen und Organisationen nicht. Dieses Denken haben wir verinnerlicht – aufgrund unserer Erfahrungen. Deshalb fällt es uns schwer, Führung neu zu denken. Doch dies ist nötig aufgrund der stets komplexeren Herausforderungen, vor denen die Unternehmen und ihre Mitarbeiter stehen. lesen...

Detektivarbeit am Detektor

SEC-MALS

Detektivarbeit am Detektor

Die Mehrwinkel-Lichtstreuungs-Messung (MALS) hat seit Beginn ihres Einsatzes in der makromolekularen Analytik wesentlich dazu beigetragen, fundamentale Fortschritte im Verständnis vieler biophysikalischer Vorgänge zu erzielen. Davon profitiert beispielsweise auch die biomedizinische Forschung. lesen...

Metabolomik-Studien: der Stoffwechsel in Gänze

Flüssigfraktionierung mittels SPE

Metabolomik-Studien: der Stoffwechsel in Gänze

Im Rahmen metabolomischer Studien sind häufig große Probensätze zu analysieren, um eine statistische Differenzierung der Probenarten zu ermöglichen. Die Automatisierung der Probenvorbereitungsschritte hilft, analytische Schwankungen zu reduzieren. lesen...

Special Mikrofluidik

Chemische Prozesse im Mikromaßstab untersuchen

Neue Forschungsgruppe

Chemische Prozesse im Mikromaßstab untersuchen

Mit einer Fördersumme von etwa zwei Millionen Euro unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in den kommenden drei Jahren ein von der Universität Leipzig koordiniertes Forschungsvorhaben. An der Forschergruppe „Integrierte chemische Mikrolaboratorien“ sind neben sechs Leipziger Arbeitsgruppen auch die Humboldt-Universität zu Berlin sowie das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam beteiligt. lesen...

Achema 2015

So optimieren Sie mit netzwerkfähigen Sicherheitsschränken Ihre Prozesse

Sicherheitsschrank

So optimieren Sie mit netzwerkfähigen Sicherheitsschränken Ihre Prozesse

Düperthal stellt auf der Achema zukunftsfähige Sicherheitsschränke Typ 90 nach DIN EN 14470-1 vor, die netzwerk- und damit internetfähig sind. Die Entwicklung dieser Systemlösung belegt beispielhaft, wie der Trend mobiler Datenverfügbarkeit Einzug in die Laborwelt hält. lesen...

Proben einfach verarbeiten

Liquid Handling

Proben einfach verarbeiten

Für die automatisierte Probennahme und Online-Analytik bietet YMC Europe jetzt den Asia Sampler & Dillutor an. lesen...

Tomatenwachstum im Weltall überwachen

Mikrofluidik

Tomatenwachstum im Weltall überwachen

Anfang 2017 startet der Forschungssatellit Eu:Cropis des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in den Orbit. Er soll ein biologisches Lebenserhaltungssystem für den Menschen testen, das aus biologischen Abfallprodukten Sauerstoff und Nahrungsmittel produziert. Mit an Bord ist ein Ionenanalysegerät, entwickelt am Fraunhofer ICT-IMM in Mainz. lesen...

Produktmeldungen

Neue Schnellkupplungen für hohe Sauberkeitsanforderungen

Schnellkupplungen

Neue Schnellkupplungen für hohe Sauberkeitsanforderungen

Stäubli Connectors bietet mit den neuen Baureihen UPA- und UPB-Schnellkupplungen für Einsätze die hohe Sauberkeitsanforderungen stellen und entsprechende Reinigungsmöglichkeiten bieten. lesen...

Kompakte Raumlösungen für die Gefahrstofflagerung

Gefahrstofflagerung

Kompakte Raumlösungen für die Gefahrstofflagerung

Das Sicherheitslager Raum von Protecto bietet Grundflächen von rund 2,2 bis zu 36 Quadratmetern und Auffangvolumina von 300 bis 1000 Liter pro Modul. lesen...

Thermoelektrischer Kühlbrutschrank

Kühlinkubatoren

Thermoelektrischer Kühlbrutschrank

Mit dem KT 170 bekommt die Produktfamilie der Kühlinkubatoren mit Peltier-Technlogie von Binder leistungsstarken Nachwuchs. lesen...

Bio-Sensor liefert Drift-freie Messwerte

Bio-Sensor

Bio-Sensor liefert Drift-freie Messwerte

Der Easyferm-Bio-Sensor von Hamilton Bonaduz wurde für die pH-Messung in Bereichen der Biotechnologie und Pharmaindustrie sowie für Lebensmittelbereiche entwickelt. lesen...

Internationale Fahndung nach unbekannten Molekülen

Vorsorgende Wasseranalytik

Internationale Fahndung nach unbekannten Molekülen

Experten etablieren weltweite Strategie zur Untersuchung von Wasserproben im Rahmen der vorsorgende Wasseranalytik lesen...

Peptidsynthese-Technologie

Peptidsynthesizer

Peptidsynthese-Technologie

CEM hat seinen automatisierten Mikrowellen-Peptidsynthesizer Liberty Blue auf der Achema vorgestellt. lesen...