Worldwide China

Special Chromatographie

Chromatographie – Trenntechnik mit enormer Vielfalt

Ohne Chromatographie kommt kaum ein Labor weltweit aus. Ob HPLC, GC oder auch eine der vielen weiteren Varianten – die Trenntechnik ist omnipräsent. In unserem Special präsentieren wir Ihnen Technologien und aktuelle Trends rund um die Chromatographie.

Irgendetwas läuft falsch? Fünf Tipps für weniger Probleme im GC-MS-Labor

GC-MS

Irgendetwas läuft falsch? Fünf Tipps für weniger Probleme im GC-MS-Labor

Kalibrierkurven, die nicht aussehen, wie sie sollen, unleserliche Vials, Geisterpeaks oder verbogene Injektionsnadeln? Kennen Sie diese Situationen auch aus Ihrem Labor? Die großartigen Fähigkeiten von Laboranten fallen immer dann besonders auf, wenn sie im Urlaub sind oder krankheitsbedingt fehlen. Dieser Artikel zeigt anhand einiger Worst-Case-Szenarien die tägliche Laborroutine in einem GC-MS-Labor und welche Hilfsmittel den Ablauf im Labor verbessern können. lesen

Raffiniertes Risiko – Prozesskontaminanten in Pflanzenöl auf der Spur

GC/MS

Raffiniertes Risiko – Prozesskontaminanten in Pflanzenöl auf der Spur

Bei der Raffination von Speiseölen können gesundheitsbedenkliche Stoffe wie 2- und 3-MCPD sowie Glycidyl-Fettsäureester entstehen und das Produkt belasten. Ein automatisiertes GC/MS-Verfahren erlaubt eine hohe Effizienz bei der Bestimmung der Kontaminanten gemäß DGF C-VI 18 (10). lesen

So gelingt der sichere Methodentransfer von HPLC auf UHPLC und umgekehrt

HPLC / UHPLC

So gelingt der sichere Methodentransfer von HPLC auf UHPLC und umgekehrt

Beim Austausch zwischen Forschung und Qualitätskontrolle ist es oft notwendig, die analytischen Methoden zwischen HPLC und UHPLC zu übertragen. Moderne HPLC-Anlagen und Softwaretools unterstützen die Anwender beim Methodentransfer auf andere Systeme. lesen

Raum-Atmosphäre gestört?

VOCs in Polyurethanschaum effizient analysieren

Raum-Atmosphäre gestört?

Ob Bau, Renovierung oder gar Sanierung – Polyurethanschaum wird an vielen Stellen im Haus z.B. zu Isolierungszwecken eingesetzt. Je nach Formulierung kann er jedoch zahlreiche flüchtige, potenziell gesundheitsschädliche Verbindungen enthalten. Ein vollautomatisiertes Analysesystem auf Basis der dynamischen Headspace-Thermodesorptions-GC/MS erlaubt eine schnelle und effiziente Charakterisierung der Emission flüchtiger organischer Verbindungen (VOC). lesen

Bessere Effizienz in der HPLC durch Temperaturerhöhung?

Flüssigchromatographie

Bessere Effizienz in der HPLC durch Temperaturerhöhung?

Der Druck ist in der HPLC sicherlich der physikalische Parameter, den die Anwender immer im Blick haben, wenn es um die Effizienz einer Trennung geht. Lesen Sie, welche Auswirkungen Temperaturänderungen bei der Flüssig- chromatographie haben. lesen

Gradientenvolumen-Konzept optimiert die Flüssigchromatographie

Gradienten effizienter nutzen

Gradientenvolumen-Konzept optimiert die Flüssigchromatographie

Die Reproduzierbarkeit und Genauigkeit einer HPLC-Trennung hängen in hohem Maße von der Zusammensetzung des Eluenten bzw. jeweiligen Lösungsmittelgemisches ab. Lesen Sie in unserer HPLC-Serie, wie Sie mithilfe eines Gradientenvolumen-Konzeptes Ihre Trennung optimieren. lesen

Strategie zum Screenen von UHPLC-Säulen

Güte einer UHPLC-Trennung

Strategie zum Screenen von UHPLC-Säulen

Wovon hängt die Güte einer UHPLC-Trennung ab? Lesen Sie, wie eine auf QbD-Prinzipien basierende Methode zur Beurteilung der Güte herangezogen werden kann, die neben der Auflösung des kritischen Peakpaares auch die Robustheit der Trennung betrachtet. lesen

Carl Roth und Grace schließen strategische Partnerschaft

Erweiterung des Kieselgel-Portfolios

Carl Roth und Grace schließen strategische Partnerschaft

Der Laborhändler Carl Roth und der Chromatographie-Experte Grace schließen eine strategische Partnerschaft im Bereich der Kieselgele. Ab sofort können Carl-Roth-Kunden auf ein breites Sortiment von Kieselgelen zurückgreifen. lesen

Umweltgifte im Meeresboden nachweisen

Unverfälschte Schadstoffanalyse

Umweltgifte im Meeresboden nachweisen

Entnahmepraxis und Behandlung einer Probe beeinflussen die Aussagekraft und das Resultat deren Analyse. Je weniger manipuliert wird, desto genauer spiegelt das Messergebnis die Wirklichkeit wider. Dies gilt insbesondere auch, wenn der Ort der Beprobung am Grund der Meere liegt. Ein Praxisbeispiel untersucht die Belastung des Meeresbodens mit DDT und ähnlichen umwelt- und gesundheitsschädlichen Verbindungen. lesen

Schnelle Methodenentwicklung zur Trennung chiraler Substanzen

Enantiomere sicher unterscheiden

Schnelle Methodenentwicklung zur Trennung chiraler Substanzen

Die Trennung von chiralen Komponenten ist seit den 1980er Jahren ein Kern­anwendungsgebiet der Chromatographie mit überkritischen Fluiden (SFC). Moderne Systeme unterstützen den Anwender heutzutage bei der schnellen und effizienten Methodenentwicklung und somit auch dabei, neue Methoden für die Trennung pharmazeutischer Substanzen schnell zu etablieren. lesen