Worldwide China

Alle Nachrichten

Form und Morphologie von Zellen in Echtzeit bestimmen

Mikrofluidik

Form und Morphologie von Zellen in Echtzeit bestimmen

Ulmer Physiker haben ein optisches Messverfahren entwickelt, mit dem es möglich ist, in einem Medium suspendierte Zellen in Echtzeit zu analysieren. Hierzu verwenden sie spezielle Mikrokanäle und einen optimierten Auswertealgorithmus. Warum die Forscher ihre Technologie auf einer Messe mithilfe von Kunststoffenten erklären, erfahren Sie in diesem Beitrag. lesen

Benziner stoßen genauso viele Rußpartikel aus wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren

Krebs erregende Rußpartikel aus Direkteinspritzern

Benziner stoßen genauso viele Rußpartikel aus wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren

Krebs erregende Rußpartikel waren bislang bei Dieseln gefürchtet. Fahren Benziner also umweltfreundlich? Nein, sagt eine neue Untersuchung unter der Leitung von Empa-Forschern: Benzin-Direkteinspritzer stoßen gleich viele Rußpartikel aus wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren. Und an den Partikeln hängen verschiedene Krebs erregende Substanzen. Partikelfilter könnten Abhilfe verschaffen. lesen

Wie reagiert unser Ökosystem auf Artenschwund?

Weltweit einmalige Versuchsanlage eröffnet

Wie reagiert unser Ökosystem auf Artenschwund?

Experten warnen vor einen Verringerung der Ökodiversität. Doch welche Auswirkung hat das Artensterben konkret? In einer weltweit einmaligen Versuchsanlage vom Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) untersuchen Forscher die die Wechselwirkungen der Nahrungskette zwischen Pflanzen, Tieren, Mikroben und Boden. lesen

Abwasser, eine Fundgrube für Wertstoffe

Wassermanagement

Abwasser, eine Fundgrube für Wertstoffe

Das Verbundvorhaben „Konzentrate aus der Abwasser-Wiederverwendung“ (High Con) hat das Ziel, innovative Prozesse zur Wiederverwendung von industriellem Abwasser bis hin zur Verwertung der Konzentrat-Inhaltsstoffe zu entwickeln. Die Konzentrate sollen nicht mehr als Abfallprodukte betrachtet werden, die es zu entsorgen gilt, sondern werden selbst zum Rohstoff. lesen

Gestörter Fettabbau im Gehirn lässt Mäuse verdummen

Bislang unbekannte mögliche Ursache von Demenz

Gestörter Fettabbau im Gehirn lässt Mäuse verdummen

Eine Studie unter Leitung der Universität Bonn wirft einen neuen Blick auf die Entstehung von Demenzerkrankungen. Die Wissenschaftler unterbanden im Gehirn von Mäusen den Abbau eines bestimmten Fettmoleküls. Die Tiere lernten daraufhin deutlich schlechter und konnten sich nicht mehr so gut erinnern. Zudem stieg in ihrem Gehirn die Menge Alzheimer-spezifischer Proteine stark an. Auch warum die Mäuse verdummen, glauben die Forscher inzwischen zu wissen. lesen

Labvolution – Neuausrichtung bringt Erfolg

Positive Stimmung dominiert

Labvolution – Neuausrichtung bringt Erfolg

Die erste Labvolution mit neuem Termin, in neuer Halle und mit neuer Ausrichtung fand vom 16. bis 18. Mai in Hannover. Messeverantwortliche und Aussteller zogen insgesamt ein positives Fazit. Besonderen Anklang bei den Besuchern fand die Sonderschau Smartlab. Die Vision der Zukunft im Labor, gemeinsam von Industrie und Wissenschaft initiiert, konnte sich an allen Messetagen über zahlreichen Besucher freuen. lesen

Neuer Ansatzpunkt zur Bekämpfung von Biofilmen

Lotuseffekt bei Biofilmen untersucht

Neuer Ansatzpunkt zur Bekämpfung von Biofilmen

Biofilme sind allgegenwärtig in unserem Alltag – als Plaque auf den Zähnen oder als schleimiger Film in Abflussrohren. Solche Beläge von den Oberflächen zu entfernen, ist oft sehr schwierig, unter anderem weil sie sehr stark wasserabweisende Eigenschaften haben können. Ein Team von Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) konnte nun zeigen, wie solche Biofilme ihre Oberfläche anpassen, um Wasser abzuweisen und dabei Blättern ähneln. lesen

„Hypo“ gegen Bienenstiche teilweise unvollständig

Hyposensibilisierung bei Bienenstichallergien

„Hypo“ gegen Bienenstiche teilweise unvollständig

Die Präparate, die zur Hyposensibilisierung bei Bienenstichallergien eingesetzt werden, enthalten nicht immer alle relevanten Bienengift-Bestandteile. Das ergab eine Untersuchung von Allergieexperten am Helmholtz Zentrum München und an der Technischen Universität München (TUM). Wie die Forscher berichten, könnte das möglicherweise einen Einfluss auf den Therapieerfolg haben. lesen

VCI fordert ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept

Internationales Zentrum für Nachhaltige Chemie

VCI fordert ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept

Der VCI begrüßt das neue internationale Zentrum für Nachhaltige Chemie (ISC3), dass vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt gegründet wurde. Auf einer Konferenz zum Start von ISC3 plädierte Kurt Bock, Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie, für einen weltweiten und ganzheitlichen Ansatz, denn nachhaltige Chemie umfasse mehr als den Umweltbereich. lesen

Bessere Kathodenmaterialien für Lithium-Schwefel-Akkus

Nanopartikel aus Titanoxidverbindung

Bessere Kathodenmaterialien für Lithium-Schwefel-Akkus

Ein Team am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat erstmals Nanopartikel aus einer Titanoxidverbindung (Ti4O7) mit extrem großen Oberflächen hergestellt und in Lithium-Schwefelbatterien als Kathodenmaterial getestet. Das hochporöse Nanomaterial besitzt eine hohe Speicherkapazität, die über viele Ladezyklen annähernd stabil bleibt. lesen