Chemischer Sauerstoffbedarf - online und im Labor

CSB-Bestimmung ohne Dichromat

Bereitgestellt von: a1-envirosciences GmbH

CSB-Bestimmung ohne Dichromat

Der chemische Sauerstoffbedarf (CSB) ist ein zentraler Abwasserparameter. Das Whitepaper beschreibt ein neues online- und Laborverfahren, das viele Limitierungen der klassischen Methode eliminiert.

CSB und BSB sind Verfahrensparameter und ein Maß für die Summe der im Wasser vorhandenen oxidierbaren Stoffe. Sie werden zur Beurteilung der Wassergüte sowie zur Produktions- und Kläranlagensteuerung eingesetzt. Beide Parameter weisen Limitierungen bezüglich Analysengeschwindigkeit, Automatisierung und der Möglichkeit zur online-Messung auf. Alternative und ergänzende Methoden gewinnen zudem durch das anstehende Verwendungsverbot des beim CSB-Aufschluss eingesetzten, stark toxischen Kaliumdichromats an Bedeutung. Die photoelektrochemische Oxidation ermöglicht auf Grund ihrer sehr großen Oxidationskraft eine schnelle und direkte Bestimmung des chemischen Sauerstoffbedarfs ohne den Einsatz giftiger Substanzen. Dieses Whitepaper beschreibt die zugrunde liegende Technik des Verfahrens. Es zeigt und diskutiert zudem Messergebnisse im theoretischen Kontext und im Vergleich zum klassischen CSB. Vorteile und Einschränkungen des Verfahrens werden erläutert, sowie die Einsatzmöglichkeiten der Technik im Labor, zur Onlineüberwachung oder für vor-Ort Messungen gezeigt. Beispiele aus der Praxis der Abwasserüberwachung und Anlagensteuerung ergänzen die Betrachtung.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 09.12.13 | a1-envirosciences GmbH

Anbieter des Whitepaper

a1-envirosciences GmbH

Eichsfelder Str. 1
40595 Düsseldorf
Deutschland