Worldwide China

RFA-Spektrometer

Entwickelt für die Punktanalyse

| Redakteur: Doris Popp

Röntgenfluoreszenz-Spektrometer der Epsilon-1-Familie
Röntgenfluoreszenz-Spektrometer der Epsilon-1-Familie (Bild: Panalytical)

Das neue Röntgenfluoreszenz-Spektrometer der Epsilon-1-Familie wurde von Panalytical gezielt für die Punktanalyse entwickelt und ist nach eigenen Angaben das leistungsstärkste Tisch-Spektrometer seiner Klasse.

Es handelt sich um eine kompakte, kostengünstige und „schlüsselfertige“ Lösung, mit der sofort mit der Analyse kleiner Objekte oder kleiner Einschlüsse in Gestein, elektronischen Geräten, Spielzeug, Schmuck oder Endprodukten begonnen werden kann. Das Instrument ist laut Panalytical für die verschiedensten Probentypen geeignet, von kleinen Objekten bis hin zu größeren Endprodukten. Alle diese Gegenstände können direkt in das Spektrometer gelegt werden, ohne dass die Proben in irgendeiner Form vorbereitet werden müssen. Die integrierte Farbkamera ermöglicht die Positionierung der Probe direkt vor dem kleinen Messpunkt. Seine kleine Stellfläche und das Alles-in-einem-Design machen das Epsilon 1 zu einer idealen Lösung für die Elementaranalyse, die in unmittelbarer Nähe zu den Proben eingesetzt werden kann.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44826128 / Labortechnik)