Leitfaden

Identifizierung und Bezeichnung von Stoffen unter REACH

Bereitgestellt von: LABORPRAXIS - Mehr Effizienz für Labor & Analytik

Hier erfahren Sie, wie man unter REACH einen Stoff bezeichnet und identifiziert.

Dieser Leitfaden hat das Ziel, Herstellern und Importeuren eine klare Anleitung für die Erfassung der Identität eines Stoffes im Kontext von REACH an die Hand zu geben.

Als ein Kernbestandteil der Stoffidentifizierung bietet der Leitfaden Hilfe bei der Bezeichnung eines Stoffes. Es bietet auch Hilfe bei der Entscheidung, ob Stoffe in Bezug auf REACH als identisch betrachtet werden können. Die Identifizierung von gleichen Stoffen ist wichtig für den Prozess der Vorregistrierung von Phase-in-Stoffen, für Voranfragen zu Nicht-phase-in-Stoffen, für die Datenteilung und für die gemeinsame Einreichung von Stoffinformationen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 26.02.08 | LABORPRAXIS - Mehr Effizienz für Labor & Analytik

Anbieter des Whitepaper

LABORPRAXIS - Mehr Effizienz für Labor & Analytik

Max-Planck-Str. 7 -9
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)931 418-2518
Telefax: +49 (0)931 418-2750