Vertriebspartnerschaft

Sartorius kooperiert mit PBI-Dansensor

28.03.12 | Redakteur: Gabriele Ilg

Qualitätskontrolle im Labor. (Bild: Sartorius)
Qualitätskontrolle im Labor. (Bild: Sartorius)

Sartorius, internationaler Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie, hat mit dem Technologieanbieter PBI-Dansensor eine Vertriebspartnerschaft geschlossen.

Göttingen, Ringsted/Dänemark – Das dänische Unternehmen bietet als Zulieferer der Lebensmittelindustrie Lösungen zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Sartorius-Sparte Industrial Weighing die Produkte des neuen Partners, die zum Testen von Schutzgasverpackungen eingesetzt werden, als Teil ihrer Softwarelösung für die statistische Prozesskontrolle (SPC) mit vermarktet.

Mit dieser Partnerschaft, die sich zunächst auf den Vertrieb von Produkten innerhalb der DACH-Region bezieht und zukünftig ausgebaut werden soll, wird Sartorius seinen Kunden aus der Lebensmittelbranche, im Bereich der Verpackungstechnologie noch umfassendere Lösungen aus einer Hand anbieten können. Die Produkte von PBI-Dansensor können leicht an die SPC-Softwarelösung seines neuen Partners angebunden werden und ergänzen damit das Produktportfolio im Bereich Kontrollwaagen, Metalldetektoren und Röntgeninspektionssysteme.

MAP-Syteme werden immer wichtiger

Modified Atmosphere Packaging-Systeme (MAP) nehmen im Produktionsprozess von frischen Lebensmitteln eine immer wichtigere Rolle ein und sind mittlerweile ein essentieller Bestandteil von Verpackungslinien und deren Qualitätssicherung. Sie geben Anwendern die Möglichkeit, die notwendige Gasmenge zur Konservierung von Lebensmitteln, wie z.B. Fleisch, Käse oder Salat im laufenden Prozess selbst zu definieren. Die Systeme ermöglichen Gase zu mischen, zu 100 Prozent zu kontrollieren und stellen somit eine einwandfreie Atmosphäre in Schutzgasverpackungen sicher.

Weiterhin erlauben MAP-Systeme die Kontrolle von Lebensmittelverpackungen auf Undichtigkeiten und Siegelschäden, welche innerhalb des Produktionsprozesses entstehen können. Sie helfen Verpackungsmaterialkosten zu senken, Verpackungsabfälle zu reduzieren, erlauben die Erstellung von Dichtigkeitszertifikaten und sorgen mit Anbindung an ein SPC-System für eine lückenlose Dokumentation des Herstellungsprozesses. PBI-Dansensor bietet hier mit seinem umfassenden Portfolio Lösungen für alle technischen Aufgaben im Bereich der Qualitätssicherung und –kontrolle für Unternehmen, die Produkte unter Schutzatmosphäre verpacken.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32710220) | Fotos: Sartorius