Zertifizierung

Personaldienstleister erhält SCP-Zertifizierung

18.04.12 | Redakteur: Doris Popp

2005 gründete Thomas Wiesmann seine Personalberatung. Zunächst als Partnerunternehmen einer bundesweit tätigen Personaldienstleistungsgruppe. (Bild: Wiesmann Personalisten)
2005 gründete Thomas Wiesmann seine Personalberatung. Zunächst als Partnerunternehmen einer bundesweit tätigen Personaldienstleistungsgruppe. (Bild: Wiesmann Personalisten)

Der TÜV Nord hat dem Düsseldorfer Personaldienstleister Wiesmann Personalisten die SCP-Zertifizierung (Sicherheits Certificat Personaldienstleistungen) für die chemische Industrie überreicht.

Düsselddorf – Das Zertifikat bestätigt, dass das Unternehmen bei der Arbeitnehmerüberlassung und der Personalvermittlung besonders hohe Qualitätsstandards einhält und nach zuverlässigen Sicherheitsstandards arbeitet. Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Personaldienstleisters ist heute der Nachweis eines Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagementsystems. Für viele Auftraggeber in der Chemie aber auch in anderen verarbeitenden Industriezweigen ist eine Zertifizierung nach SCP Zulassungsvoraussetzung für eine Zusammenarbeit. Nachweislich wird durch das SCP-Zertifikat das Sicherheits- und Gesundheitsbewusstsein im Betrieb gefördert und die Unfallhäufigkeit reduziert. Die Personalisten sind damit Vorreiter in ihrer Branche.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33279090) | Fotos: Wiesmann Personalisten