Meistgelesene Artikel

Was ist in der Schokolade drin?

Schokolade

Was ist in der Schokolade drin?

06.10.14 - 90 Tafeln Schokolade essen die Bundesbürger durchschnittlich pro Jahr. Doch was ist drin in der Deutschen liebsten Süßigkeit? Mit einer quantitativen analytischen Methode lassen sich die Additive und die Qualität des enthaltenen Kakaos bestimmen. lesen...

Total irre – die acht verrücktesten Steuervorteile

Vereinigte Lohnsteuerhilfe

Total irre – die acht verrücktesten Steuervorteile

30.09.14 - Die verrücktesten Steuervorteile hat die Vereinigte Lohnsteuerhilfe. Darunter: die Kosten für den CO2-Ausgleich einer Urlaubsreise, für Viagra oder den Schutz vor Elektrosmog. Nicht geklappt hat es mit der steuerlichen Absetzbarkeit von Schweigegeld an einen Erpresser. lesen...

Mit DNA-Analyse sechs neue Parkinson-Risikofaktoren entdeckt

Parkinson

Mit DNA-Analyse sechs neue Parkinson-Risikofaktoren entdeckt

30.09.14 - Tübinger Neurowissenschaftler haben gemeinsam mit internationalen Kollegen sechs bisher unbekannte genetische Risikofaktoren für die Parkinson-Erkrankung identifiziert. Die Basis der weltweit größten Meta-Analyse bildeten sieben Millionen genetische Variationen auf dem gesamten menschlichen Chromosomensatz. lesen...

Wirkstoffe gegen Parodontose-Erreger

Parodontose

Wirkstoffe gegen Parodontose-Erreger

16.10.14 - Zwei Millionen Deutsche leiden an Parodontose. Wird die Entzündung nicht behandelt, droht Zahnverlust. Doch sie steht auch im Verdacht, viele Erkrankungen wie Herz-Kreislaufschädigungen auszulösen. Forscher untersuchen die Wechselwirkungen und entwickelt Wirkstoffe, um die Parodontose-Erreger zu bekämpfen. lesen...

Zielgenau gegen Autoimmunkrankheiten und chronische Entzündungen

Hemmung des Immunoproteasoms

Zielgenau gegen Autoimmunkrankheiten und chronische Entzündungen

24.09.14 - Multiple Sklerose, Diabetes Typ I und Lupus haben eines gemeinsam: Es handelt sich um Autoimmunerkrankungen, bei denen die Abwehrzellen nicht mehr zwischen Freund und Feind unterscheiden können und körpereigenes Gewebe angreifen. Eine Schlüsselrolle spielt dabei das Immunoproteasom, das dem Abwehrsystem Informationen über die Vorgänge in der Zelle liefert. Chemiker der TU München (TUM) haben nun einen Weg entdeckt, dessen Funktion mithilfe eines neuartigen Mechanismus zu hemmen und legen damit die Grundlage für die mögliche Optimierung bestehender Wirkstoffe. lesen...

NEWS

Ätztechnisch hergestellter Biosensor weist Endotoxine nach

Biosensor

Ätztechnisch hergestellter Biosensor weist Endotoxine nach

Statt mit aufwändigen In-Vitro-Verfahren lassen sich Endotoxine jetzt auch mit einem Testgerät nachweisen – und das innerhalb von Minuten. Wesentlicher Bestandteil dieses Mikroviskosimeters ist ein miniaturisierter Biosensor aus Edelstahl, dessen Messgenauigkeit durch spezielle Ätztechnik erhöht wurde. lesen...

Fed-Batch-Prozessentwicklung in geschüttelten Kulturen

Prozessentwicklung

Fed-Batch-Prozessentwicklung in geschüttelten Kulturen

Die Entwicklung von Produktionsprozessen für heterologe Proteine erfordert eine große Anzahl an parallelen Kultivierungen. Dazu werden meist Batch-Kulturen in Schüttelkolben oder Mikroloch-Platten durchgeführt. Wichtige Herausforderung: Die Kultivierungsbedingungen sollten überwacht werden. Dabei hilft moderne Sensortechnologie und die statistische Versuchsplanung (DoE). lesen...

Im EMBL wird die Luftqualität durch speziellen Service überwacht

Laborüberwachung

Im EMBL wird die Luftqualität durch speziellen Service überwacht

Gerade in Laboratorien ist die Luftqualität extrem wichtig, nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für die oftmals empfindlichen Proben. Das Europäische Laboratorium für Molekularbiologie in Heidelberg setzt aus diesem Grund auf regelmäßige Inspektionen der Raumluftanlage. lesen...

Tiefe Temperaturen ohne Heliumkühlung erreichen

Tieftemperaturkühlung

Tiefe Temperaturen ohne Heliumkühlung erreichen

Tiefe Temperaturen in der Region des absoluten Nullpunktes von 0 Klevin (-272,15 °C) erreicht man durch spezielle Techniken bei denen Helium als Kühlmittel verwendet wird. Da Helium aber in den letzten Jahren extrem teuer geworden ist, haben Bielefelder Physiker ein alternative Methode entwickelt, die magnetische Moleküle nutzt. lesen...

Firmennews

Haus der Technik e.V.

Explosionsschutzdokument erstellen: Wie erstellt man korrekt ein Explosionsschutzdokument ?

HDT-Seminar „Explosionsschutzdokument“ am 7. November 2014 in Berlin gibt die richtigen Antworten Die Betriebssicherheitsverordnung stellt folgende Forderungen an den Arbeitgeber/Betreiber: ...

Ionicon Analytik Ges.m.b.H.

Analytica 2014

Besuchen Sie uns auf der Analytica, Halle A2, Stand 508B! Seit vier Jahrzehnten ist die Analytica eine internationale Leitmesse für modernste Labortechnik und zukunftweisende Biotechnologie, ...

Haus der Technik e.V.

Lehrgang Befähigte Person Prüfung und Wartung Laborabzüge und Sicherheitsschränke

Lehrgang Befähigte Person Prüfung und Wartung Laborabzüge und Sicherheitsschränke HDT bietet passende Lehrgänge an nach VDI 4068 und TRGS 526 für die Prüfung und Wartung von Laborabzügen und Sicherheitsschränken Vermittlung der erforderlichen Fachkenntnisse einer Befähigten Person für Laborabzug und Sicherheitsschrank gemäß §2 Absatz 7 der BetrSichV Betriebssicherheitsverordnung Im Labor müssen die Sicherheitseinrichtungen zur Verhütung oder Beseitigung von Gefahren regelmäßig gewartet und auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden, ...

Haus der Technik e.V.

Auffrischungskurs "Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern (SBD, MSDS, eSDB)" in Berlin

HDT-Auffrischungskurs nach TRGS 220 Anlage 2 zur Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern am 2.-3. ...

Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik bietet die Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten viermal pro Jahr an

Maßnahmen zur Umsetzung des vorbeugenden Explosionsschutzes sind technisch sehr anspruchsvoll und die rechtlichen und versicherungstechnischen Auflagen sehr umfassend. ...