Worldwide China

Mikroskop-Serie

Komfortableres Arbeiten in der Routinemikroskopie

| Redakteur: Doris Popp

Mikroskop-Serie CX3
Mikroskop-Serie CX3 (Bild: Olympus)

Olympus hat mit dem CX43 und dem CX33 zwei neue Mikroskope auf den Markt gebracht, die sich durch eine helle, gleichmäßige Beleuchtung auszeichen und einen hohen Benutzerkomfort bieten.

Damit sind sie besonders für zeitintensive Routinebeobachtungen optimal geeignet. Für eine natürlichere Armhaltung beispielsweise wurden bei beiden Modellen häufig genutzte Steuerelemente weiter nach unten verlagert. Sowohl beim CX43 als auch beim CX33 ist der Tisch 70 mm niedriger als beim Vorgängermodell angeordnet. Dadurch ist unter dem Okular genügend Platz für ein leichtes, einhändiges Prüfen oder Wechseln von Proben. Auch die Tisch- und die koaxialen Fokustriebe wurden weiter nach unten versetzt, sie sind jetzt also bequem mit auf dem Tisch ruhenden Unterarmen erreichbar. Der ebenfalls niedrig positionierte Objektivrevolver mit Fingerstütze kann bis zu fünf Objektive aufnehmen, die Vergrößerung lässt sich daher rasch und praktisch ohne Aufwand ändern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44702064 / Labortechnik)