Arbeitstisch

Absaugtisch mit integrierter Ionisierung

01.02.16 | Redakteur: Doris Popp

Ionenabsaugtisch IAT 1200
Ionenabsaugtisch IAT 1200 (Bild: Sven Wilhelm www.wi-produktfotografie.de)

IVH-Industrievertrieb Henning stellt mit dem Ionenabsaugtisch IAT 1200 einen Absaugtisch mit integrierter Ionisierung vor, der ein barrierefreies Arbeiten ermöglicht und das separate ESD-Erdungskabel überflüssig macht.

IVH-Industrievertrieb Henning stellt mit dem Ionenabsaugtisch IAT 1200 einen Absaugtisch mit integrierter Ionisierung vor, der ein barrierefreies Arbeiten ermöglicht und das separate ESD-Erdungskabel überflüssig macht. Der Tisch beseitigt statische Aufladungen und Verschmutzungen, die in vielen Fällen ein Problem in der Fertigung darstellen – komplett ohne störende Aufbauten am Arbeitsplatz. Der IAT 1200 besteht aus einem massiven Untergestell mit integriertem Absaugkanal und mechanischer Höhenverstellung. Die Auflagefläche für die zu bearbeitenden Teile und Baugruppen besteht aus einer stabilen und robusten Arbeitsplatte mit Hartlaminat. Die integrierte, berührungssichere Ionisierungseinheit sorgt mit einem Luftstrom bei minimalem Verbrauch für einen gleichmäßig hohen Anteil an positiven und negativen Ionen auf der gesamten Arbeitsfläche. Weiterhin wurde ein Absaugkanal integriert, der Dämpfe, Gerüche oder anfallende Stäube bei der Teilebearbeitung abführt. Er kann mit einer mobilen Absauganlage oder vorhandenen Zentralabsaugung betrieben werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43843143 / Labortechnik)