Worldwide China

Infrarotkameras

Mit zusätzlichem Messbereich

| Redakteur: Doris Popp

Hotspotmessung mit einer Optris PI 450
Hotspotmessung mit einer Optris PI 450 (Bild: Optris)

Die beiden Infrarotkameras Optris PI 450 und Optris PI 640 sind für einen Temperatur-Messbereich bis zu 1500 °C kalibrierbar.

Die beiden hochauflösenden Kameras mit 382 x 288 und 640 x 480 Pixel können nun zusätzlich auf den Temperaturbereich 200 - 1500 °C kalibriert werden, heißt es in einer Pressemeldung des Herstellers Optris. Die Systemgenauigkeit liegt in diesem Temperaturbereich bei ±2%. Ungekühlt können die Kameras in Umgebungen von 0 - 50 °C (PI 640) bzw. 70 °C (PI 450) eingesetzt werden, mit Kühlgehäuse sogar bis 315 °C.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44789889 / Labortechnik)