Mikrofluidik

Genauer, schneller, kleiner – moderne Analysentechnik erweitert die Grenzen des Machbaren immer weiter. Mittlerweile lassen sich ganze Analysengeräte auf einem einzelnen Chip unterbringen. Das genaue Verständnis der Mikrofluidik ist die Voraussetzung für die Realisierung solcher Lösungen: Wie müssen die Reaktionskanäle beschaffen sein? Was für Anforderungen werden an den Probentransport gestellt? Wie geschieht die Detektion solcher geringen Probenmengen? Mit der Beantwortung dieser Fragen beschäftigt sich unser Themenspecial Mikrofluidik.

NEWS zu Mikrofluidik

Gardner Denver Medical übernimmt Spritzenpumpen-Hersteller

Übernahme

Gardner Denver Medical übernimmt Spritzenpumpen-Hersteller

06.05.15 - Die Gardner Denver Medical Group, Hersteller von Flow-Control Solutions hauptsächlich für die Medizin- und Labortechnik, hat am 5. Mai die Übernahme von Tricontinent Scientific bekanntgegeben. lesen...

Fachartikel zu Mikrofluidik

Peristaltik auf dem Chip

Mikrofluidische Point-of-Care-Cartridges

Peristaltik auf dem Chip

18.05.15 - Kürzere Analysenzeiten und der geringere Probenverbrauch machen die Mikro-fluidik zur hochinteressanten Technologie für zahlreiche Anwendungen. Ein neues Pumpkonzept eignet sich besonders für Point-of-Care (POC)-Anwendungen und sogar für die Arbeit mit Zellkulturen. lesen...

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.