Thermomixer

Thermomixer mit mehr als 40 Wechselblöcken

28.08.14 | Redakteur: Marc Platthaus

Der Multifunktions-Thermomixer von Ditabis
Der Multifunktions-Thermomixer von Ditabis (Bild: Ditabis)

Das Unternehmen Ditabis entwickelt und fertigt Geräte für die Medizin- und Life Science-Industrie. Neben den Thermomixern produziert die Firma aus Pforzheim auch weitere Laborgeräte wie Blockthermostate, Plattformschüttler und Absaugsysteme.

Besonders viele Einsatzmöglichkeiten bietet laut Firmenangaben der Ditabis Multifunktions-Thermomixer. Anwender können durch die große Anzahl an Wechselblöcken ihre Probe in einer Vielzahl möglicher Gefäße mixen: Über 40 verschiedene Wechselblöcke für Mikrogefäße, Probengläser, Zentrifugenröhrchen, Küvetten oder PCR-Platten, Mikrotiter- und Deep-Well-Platten stehen zur Verfügung. Wählen Sie einfach den passenden Wechselblock für Ihre Anwendung aus. Die Anwendungsvielfalt wird durch die Short-Mix-Funktion z.B. zum Vortexen sowie Intervallschütteln mit abgerundet. Durch die 10-Punkt-Kalibrierung ist eine sichere Probenpräparation gewährleistet. Schnelle Heiz/Kühlraten von über 6°C/min bringen eine deutliche Zeitersparnis. Mithilfe programmierbarer Temperatur- und Mixprofile lässt sich die Applikation für jede Probe maßschneidern. Ein Zwei-Block-Systeme garantiert daneben die doppelte Probenkapazität bei gleicher Applikationsdauer.

Neben den Thermomixern fertigt die Ditabis auch weitere Laborgeräte wie Blockthermostate, Plattformschüttler und Absaugsysteme sowie zahlreiche bildgebende und motorisierte medizinische OEM-Geräte.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42919898 / Mischer)

 

Wissenschaft und Forschung mehr Artikel zum Thema finden Sie hier