Worldwide China

BMG Labtech

25 Jahre im Zeichen der Mikroplatten-Reader

| Redakteur: Marc Platthaus

Der Fluostar ist der erste Mikroplatten-Reader, mit dem BMG Labtech vor 25 Jahren gestartet ist.
Bildergalerie: 1 Bild
Der Fluostar ist der erste Mikroplatten-Reader, mit dem BMG Labtech vor 25 Jahren gestartet ist. (Bild: BMG Labtech)

Vor 25 Jahren wurde im baden-württembergischen Ortenberg BMG Labtech gegründet mit dem Ziel die Mikroplatten-Reader-Technologie weiter nach vorne zu bringen. Mittlerweile arbeiten weltweit über 100 Mitarbeiter für den Bioanalytik-Spezialisten.

Ortenberg – BMG Labtech zählte nach eigenen Angaben in den vergangen 25 Jahren zu den Vorreitern bei der Entwicklung von Technologien wie Fluoreszenz-Polarisation, laser-basierte Nephelometrie, simultane Doppelemission sowie eines hochauflösenden ultraschnellen UV/Vis-Spektrometers. Die neueste Entwicklung ist der Mikroplatten-Reader Clariostar. Er ist ein multifunktionaler Mikroplatten-Reader mit einer speziellen LVF-Monochromator-Technologie und extrem hoher Sensitivität. Eine neue Kontrolleinheit zur Regelung der O2- und CO2-Atmosphäre macht alle Funktionen des Clariostar auch für zellbasierte Assays nutzbar.

Die breite Produktpalette des Unternehmens umfasst heute Mikroplatten-Reader mit einer Vielzahl optischer Detektionsmethoden: Spektrometer-basierte Absorption, Fluoreszenz-Intensität, Fluoreszenz-Polarisation, zeitaufgelöste Fluoreszenz (TRF) und TR-FRET sowie Lumineszenz, Alpha-Technologie und Nephelometrie. Zum Kundenkreis des Unternehmens gehören Pharma- und Biotechnologie-Firmen in gleicher Weise wie akademische Forschungseinrichtungen und Routinelabors.

Die Produktentwicklung und die Fertigung befinden sich am Hauptsitz im baden-württembergischen Ortenberg. Neben Niederlassungen in Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan und den USA bieten Vertriebspartner auf der ganzen Welt einen umfassenden Kundensupport zu Produkten und Applikationen.

25 Jahre Expertenwissen verdankt das Unternehmen auch der langjährigen Betriebszugehörigkeit hochqualifizierter Mitarbeiter in allen Bereichen. Eine vertrauensvolle und teamorientierte Unternehmenskultur sorgt für eine geringe Fluktuationsrate und eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit, heißt es in einer Pressemitteilung. BMG Labtech beschäftigt 55 Mitarbeiter am Standort Ortenberg sowie weitere 50 Mitarbeiter in den firmeneigenen Niederlassungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43178227 / Management)