Logo
12.04.2017

PDF

HPLC: Trennung von Cathinon-Stellungsisomeren (Kundenapplikation)

Manche Stellungsisomere lassen sich mit C18-Säulen nicht gut trennen, so zum Beispiel einige Substanzen aus der Gruppe der Cathinone.

Logo
12.04.2017

PDF

GC: Schneller Wechsel des Septums - eine Frage des richtigen Werkzeugs

In der täglichen Routine werden Geräteausfälle durch Wartungsarbeiten als störend und zeitraubend empfunden und wollen möglichst schnell und unkompliziert erledigt werden. Wie gut, dass es für jedes Problem eine einfache Lösung – sprich ein passendes Werkzeug – gibt.

Logo
17.03.2017

PDF

HPLC: HILIC-Retention auf Pentafluorphenylphasen am Beispiel von 4-Methylimidazol

4-Methylimidazol entsteht unter anderem bei der Herstellung des verbreiteten Lebensmittelzusatzes „Zuckerkulör“ und ist nicht unumstritten. Analytisch gesehen ist es eine schwierige Substanz, da sie sehr polar ist und deshalb auf klassischen C18-Phasen zu wenig Retention zeigt.

Logo
09.03.2017

PDF

GC: Rt-2560:Optimiert für die anspruchsvolle cis/trans FAME-Analytik

Die Analyse von Fettsäuren ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Logo
15.02.2017

PDF

HPLC: Bestimmung von Immunsuppressiva in Vollblut

Immunsuppressiva wie Cyclosporin A, Tacrolimus, Sirolimus und Everolimus ermöglichen erst Organ- und Gewebetransplantationen, indem sie verhindern, dass das körpereigene Immunsystem diese als Fremdkörper abstößt.

Logo
09.02.2017

PDF

GC:Die Analyse alkoholischer Getränke mit Gaschromatografie – Teil 2: Säuren, Ester und Aromastoffe

Für den charakteristischen Geschmack alkoholischer Getränke ist eine große Vielfalt an Aromakomponenten verantwortlich.

Logo
13.12.2016

PDF

HPLC:Raptor FluoroPhenyl: Optimale Selektivität für die Trennung von 20 Mykotoxinen

Bei der Analytik von Mykotoxinen ist die chromatografische Trennung verschiedener Einzelsubstanzen auch im Zeitalter der LC/MS-Multimethoden eine wichtige Sache.

Logo
13.12.2016

PDF

GC:Zuverlässige und saubere Detektion von Leckagen im gaschromatografischen System

Die häufigsten Störungen in gaschromatografischen Systemen sind Lecks, daher sollte eine regelmäßige Überprüfung des GC-Systems ein fester Bestandteil von Wartungen und Troubleshooting sein.

Logo
29.11.2016

PDF

HPLC: Universelle LC-Fittinge

Universelle Verschraubungen für die HPLC und UHPLC sind sehr nützlich, um Undichtigkeiten, schlechte Peakformen und Schäden an Säulenendfittings zu vermeiden. Restek’s universelle und wiederverwendbare EXP-Verschraubungen sind ideal.

Logo
29.11.2016

PDF

GC:Die Analyse alkoholischer Getränke mit Gaschromatographie - Teil 1: Alkohole und Aldehyde

Der charakteristische Geschmack alkoholischer Getränke ist auf Ihren Gehalt verschiedenster Aromakomponenten zurückzuführen. Daher setzen Hersteller neben sensorischen Verfahren auch analytische Methoden ein, um die Qualität ihrer Erzeugnisse zu gewährleisten und sicherzustellen.

Logo
25.10.2016

PDF

GC:Zubehör Agilent / Thermo TRACE 1300: Dual Vespel® - Ring Inlet Seal

Die Trennsäule wird oft als Herzstück angesehen. Der Eintrag von Feuchtigkeit und Sauerstoff in das System kann zu einem vorzeitigen Verschleiß der GC-Säule führen.Mit dem Dual Vespel®-Ring Inlet Seal bietet Restek eine einfache Lösung um Probleme an dieser Stelle vorzugreifen.

Logo
25.10.2016

PDF

HPLC:Trennung von PAK - Kongeneren und - Isomeren: eine Frage der Selektivität

Die Selektivität der Restek Pinnacle PAH Säulen ist abgestimmt auf kritische Trennungen von PAK-Kongeneren und -Isomeren.

Logo
10.10.2016

PDF

HPLC: Roc LC Vorsäulensystem - minimaler Einfluss auf die Chromatografie

Referenzstandards werden von den Untersuchungslaboratorien oft in Eigenregie hergestellt. Einfacher und sicherer ist es, die Referenzmaterialien von einem kompetenten Hersteller, wie Restek, zu beziehen.

Logo
10.10.2016

PDF

GC: Referenzstandards PAK

Referenzstandards werden von den Untersuchungslaboratorien oft in Eigenregie hergestellt. Einfacher und sicherer ist es, die Referenzmaterialien von einem kompetenten Hersteller, wie Restek, zu beziehen.

Logo
20.09.2016

PDF

HPLC: Synthetische Cannabinoide (Isomere und Metaboliten)

Frisch von der MSACL 2016 in Salzburg: Eine aktualisierte Methode zur Bestimmung von Isomeren und Metaboliten synthetischer Cannabinoide.

Logo
20.09.2016

PDF

GC: Silcosteel® - beschichteter Septum - Halter

Immer mehr Aufgaben müssen in weniger Zeit erledigt werden, Geräteausfälle durch Wartungsarbeiten werden daher als störend und zeitraubend empfunden und wollen möglichst schnell und unkompliziert erledigt werden. Diesem Problem kann man durch einen Septum-Halter vorbeugen.

Logo
06.09.2016

PDF

HPLC: Roc-Säulen für die HPLC-Routineanalytik - hohe Qualität zum attraktiven Preis

Restek‘s neue LC-Produktlinie „Roc“ wurde speziell konzipiert als robuster „Eckpfeiler“ für die Routineanalytik in der klassischen HPLC. Hohe Qualität zum attraktiven Preis.

Logo
06.09.2016

PDF

GC: Optimiert für die anspruchsvolle GC-Analytik: Rxi-PAH

Restek hat eine spezialisierte Säule entwickelt: die Rxi-PAH. Durch einen höheren Phenylanteil in der stationären Phase ermöglicht die Rxi-PAH die Trennung aller in der Lebensmittelanalytik wichtigen PAK, die mit dem MS nicht differenziert werden können.

Logo
23.08.2016

PDF

GC: Einfache GC/MS Analyse von polaren Gallensäuren

Gallensäure spielen eine wichtige Rolle als Biomarker zur Früherkennung und therapeutischen Begleitung u.a. bei Darm- und Lebererkrankungen.

Logo
23.08.2016

PDF

HPLC: Beispiele für den Einfluss des Säulentyps auf die Qualität der LC/MS - Analytik

Die Säule hat mit Einführung der LC/MS sicherlich etwas an Bedeutung verloren, da die chromatografische Trennung nicht mehr im Vordergrund steht.

Logo
08.08.2016

PDF

GC: Shoot & Dilute

Um möglichst Empfindlichkeitsverluste bei der Pestizidanalyse nach QuEChERS-Aufbereitung zu vermeiden, halten sich viele Analytiker noch an die Splitlos-Injektion. Vor allem bei kritischen Pestiziden wie Captan und Folpet ist besondere Vorsicht geboten.

Logo
08.08.2016

PDF

HPLC: Fettlösliche Vitamine (Teil 2)

Ein Mangel an Vitamin D im Organismus wird aktuell mit verschiedenen chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht, weshalb ein gesteigertes Interesse an dessen Bestimmung besteht. Vitamin D existiert in zwei Formen - Vitamin D2 und D3.

Logo
04.07.2016

PDF

HPLC: Fettlösliche Vitamine (Teil 1)

Die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K beeinflussen wichtige Funktionen im menschlichen Körper, doch eine zu hohe Aufnahme kann schädlich sein, da ein Überschuss (außer bei Vitamin K) nicht ausgeschieden, sondern im Körper angereichert wird.

Logo
04.07.2016

PDF

GC: Freone - immer wieder aktuell

Freone wurden auf einer unpolaren Dickfilmsäule oder auch auf Resteks speziell deaktivierter Rt-Alumina BOND/CFC analysiert.

Logo
13.06.2016

PDF

GC: Analyse genotoxischer Verunreinigungen in Pharmazeutika

Sulfonat Ester (Mesylate, Besylate & Tosylate) können als Syntheserückstände in Pharmazeutika vorhanden sein. Innerhalb von 4.5 min ist es möglich, diese Komponenten mit einer Splitinjektion auf der Rxi®-5Silms zu analysieren.

Logo
13.06.2016

PDF

HPLC: Steroidhormone: Screening und kritische Trennungen von Glucocorticoiden

13 natürlich vorkommende und synthetische Glucocorticoide (Steroidhormone), einschließlich kritischer Isomere (Prednisolon, Cortison, Dexamethason, Betamethason), können mit einer Raptor™ Biphenyl Core-Shell Säule mittels LC-MS/MS bestimmt werden.

Logo
30.05.2016

PDF

GC: Bromierte Flammschutzmittel

Die unzureichende Trennung von BDE 49/71 und der thermische Abbau von BDE 209 bei hoher Elutionstemperatur, die Notwendigkeit, die Säule häufiger zu kürzen und Trennleistung zu verlieren: das sind Herausforderungen an den Analytiker – hier haben wir eine sehr gute Lösung für Sie

Logo
30.05.2016

PDF

HPLC: Schnelle Flavonolenbestimmung

Sekundäre Pflanzenstoffe sollen positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben. Umso wichtiger ist ihre Erforschung und Bestimmung. Die Trennung von 10 typischen Flavonolen ist in < 3.5 Minuten machbar.

Logo
10.05.2016

PDF

GC: Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index H53

Wir stellen Ihnen die passende Applikation sowie die optimale Ausrüstung für beide Optionen - On-Column und Splitless Injektion - inkl. der Probenvorbereitung mit inerten Florisil Glaskartuschen und den passenden Referenzstandardars vor.

Logo
26.02.2016

PDF

HPLC: Wasserlösliche Vitamine gut retardiert und getrennt auf Ultra Aqueous C18

Wasserlösliche Vitamine sind aufgrund ihrer Polarität mit der klassischen C18-HPLC nicht so einfach zu retardieren und zu trennen. Hierbei hilft eine polar modifizierte C18-Säule.

Logo
26.02.2016

PDF

GC: PAK und PCB auf einer Säule?

Mit der Rxi®-XLB Säule gelingt die Trennung beider Substanzklassen – auch die Trennung von PCB 28/31! Mit der Rxi®-XLB haben Sie eine Säule mit sehr hoher Inertheit und einer maximalen Temperatur von 360°C. Sie ist außerdem auch für die Pestizidanalytik einsetzbar.

Logo
09.02.2016

PDF

Optimierung einer realen Pestizidmethode für die Routineanalytik - schneller und empfindlicher auf der HPLC, robuster auf der (U)HPLC

Unser Kunde (SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH, Taunusstein) bestimmt 130 Pestizide in unterschiedlichen Wässern (Mineral- und Trinkwasser, Brunnen- und Oberflächengewässer, Roh- und Brauchwasser, Abwasser) mittels Direktinjektion von 50-100 μL Probe auf HPLC/MS- (bis max. 400 bar).

Logo
09.02.2016

PDF

Schnelle Enttarnung flüchtiger Schadstoffe im Trinkwasser

Was für den Sherlock Holmes sein Watson, ist dem Analytiker die Rxi®-624 Sil MS: Die Rxi®-624Sil MS liefert eine einzigartige Basislinientrennung und damit Auflösung der USP Class 1 Komponenten.

Logo
10.06.2015

PDF

Sie arbeiten gerne mit 5 µm HPLC-Säulen, benötigen aber eine bessere Trennleistung?

Dann sind die Raptor™ Core-Shell Säulen von Restek® mit 5 µm Partikelgröße genau das Richtige für Sie.

Logo
24.03.2015

PDF

6. Berliner LC/MS/MS Symposium

Zum nunmehr sechsten Mal und mit ständig wachsendem Zuspruch lädt SCIEX zum deutschsprachigen Berliner LC/MS/MS-Symposium ein. Der Einladung zum 5. Symposium waren bereits über 500 Teilnehmer gefolgt.

Logo
11.11.2014

PDF

Raptor™ Core-Shell Säulen auch in klassischer C18 Variante

Die schnellen, effizienten Trennungen und die ausgezeichnete Robustheit, für die Raptor™ Biphenyl und Raptor™ ARC-18 Core-Shell Säulen bereits bekannt sind, können Sie jetzt auch mit der neuen, klassischen C18-Variante erreichen.

Logo
14.10.2014

PDF

Schnelle und robuste Bestimmung von Sprengstoffen

Mit einer Raptor™ Biphenyl Core-Shell Phase als primäre Säule kann z.B. ein schnelles Screening gemacht werden, während auf der Raptor™ ARC-18 die Bestätigungsanalyse durchgeführt wird.

Logo
14.10.2014

PDF

Raptor™ Core-Shell Säulen für die schnellere und robustere UHPLC- Jetzt 60 Tage unverbindlich testen

Die konsequente Optimierung von Phase, Packungstechnologie und Hardware ist die Ursache für die hervorragende Robustheit der Raptor™ Säulen, was sie zum idealen Hilfsmittel für die Routineanalytik mit hohem Durchsatz macht.

Logo
14.10.2014

PDF

Verbesserte Bestimmung von synthetischen Cannabinoiden und ihren Metaboliten

Da die Grundstrukturen der synthetischen Cannabinoide durchweg eine oder mehrere aromatische Gruppen enthalten (meist sind es Aminoalkylindol-Derivate) liegt es nahe, eine Säule mit Biphenyl-Ligand einzusetzen.