Worldwide China

Apps fürs Smartphone

Top 10: Die besten Apps für Chemiestudenten

| Redakteur: Tobias Hüser

Almanac von Bruker ist ein Nachschlagewerk mit verschiedenen Tabellen für NMR, IR und MS.
Bildergalerie: 6 Bilder
Almanac von Bruker ist ein Nachschlagewerk mit verschiedenen Tabellen für NMR, IR und MS. (Bild: Bruker)

Egal ob in der Vorlesung oder beim Laborversuch – Apps für Chemiestudenten sind zu einem wichtigen Helfer im Studium geworden. Mit ihnen lassen sich chemische Strukturen zeichnen, HPLC-Probleme lösen oder Verdünnungsreihen berechnen. PROCESS hat für euch eine Auswahl getroffen und zehn hilfreiche Apps gefunden, um den Weg durchs Studium zu erleichtern.

Welcher Chemiestudent stellt sich diese Fragen nicht auch im Laufe seines Studiums: Ist die Strukturformel des Moleküls korrekt? Habe ich die Verdünnungsreihe zu meiner Stammlösung richtig berechnet? Und warum trennt die HPLC die Verbindungen nicht richtig? Für all diese Fragen gibt es mittlerweile zahlreiche mobile Apps fürs IPhone und Android Smartphones.

  • Merck PSE HD (für Android) ist nicht nur ein Periodensystem mit umfangreichen Informationen wie Atomradius, Elektronegativität und Ionisierungsenergie zu jedem Element – die App bietet auch einen Molmassenrechner, der bei stöchiometrischen chemischen Reaktionen von Bedeutung ist.
  • Das Nachschlagewerk Almanac von Bruker gibt es nicht mehr nur in gedruckter Form. Als App bietet es verschiedene Tabellen zu Frequenzen, Eigenschaften von deuterierten Lösungsmitteln und Akronyme, die in der NMR Verwendung finden.
  • Mit Chemdoodle Mobile (Android) könnt Ihr chemische Strukturen zeichnen, Eigenschaften wie die Molekularmasse bestimmen und das NMR-Spektrum von Verbindungen simulieren.
  • Auch mit Molprime+ (Android) und Reactions 101 gelingt es, schnell und simpel chemische Strukturen auf dem Smartphone zu zeichnen. Darüber hinaus kann man mit Molprime+ ein grafisches Symbol der Strukturen für Microsoft Word erstellen und die Daten via E-Mail versenden.
  • Für Chemiestudenten, die sich das erste mal an einer HPLC ausprobieren dürfen, bietet die App HPLC grundlegende Tipps für konstante Basislinien, scharfe Peaks und den richtigen Druck auf der Säule. In einem Quiz kann man darüber hinaus sein Wissen für die anstehende Prüfung testen. Wer sich bereits besser mit HPLC auskennt, kann auch auf den HPLC Calculator (Android) von Sigma Aldrich umsteigen.
  • Der Taschenrechner Dailycalcs hilft bei typischen Aufgaben im Laboralltag. Neben einem Einheitenumrechner u.a. für Temperatur, Länge und Molmasse, berechnet die App chemische Lösungen und hilft bei Verdünnungsreihen von Stammlösungen.
  • Ein weiteres nützliches Tool für Laborarbeiten ist der Lab Solver. Der Rechner enthält Formeln für Puffer-, pH-, und Ionenkonzentrationsberechnungen.
  • Die Gestis-Stoffdatenbank (Android) enthält Informationen für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und anderen chemischen Stoffen am Arbeitsplatz. Wie sich die Stoffe auf den Menschen auswirken und welche Schutzmaßnahmen man im Gefahrenfall ergreifen – auf diese Fragen hat die Datenbank für 8000 Verbindungen eine Antwort.
  • The Aldrich Handbook of Fine Chemicals gibt es nur fürs IPad – allerdings lohnt sich die Anschaffung. Eigenschaften, Strukturformeln und umfangreiche Tabellen zu 45 000 Chemikalien sind in dieser App enthalten.
  • Mehr als 900 Abkürzungen für chemische Substanzen sind in Cheminform Acronyms (Android) zu finden. Die Namen stammen aus 100 verschiedenen chemischen Zeitschriften und helfen dem Leser eines Aritikels, wenn eine Abkürzung nicht sofort einleuchtend ist.
  • Und zum Schluss noch in eigener Sache: Auch die LABORPRAXIS gibt es als LP-App im App-Store für iPad und iPhone, mit Videos, Dokumenten zum Download und Quiz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36125940 / Wissenschaft & Forschung)