Worldwide China

Lee-Komponenten: Klein, präzise und zuverlässig

70 Jahre Perfektionierung einer Idee

| Autor / Redakteur: Klaus Vollrath* / Marc Platthaus

Vor 25 Jahren: Industrielle Mikrohydraulik-Komponeten

In einem weiteren Entwicklungsschub wurde vor 25 Jahren begonnen in der neu gegründeten IMH-Gruppe (IMH: Industrial Microhydraulics) die Grundidee der sicheren Verriegelung von Ventilpatronen (bei Lee als Inserts bezeichnet) in Kanälen und Bohrungen – auch für industrielle und automotive Anwendungen nutzbar zu machen. Erste Produkte waren Hochleistungs-Rückschlagventile, die nun durch ihre große Stückzahl zu einem sehr günstigen Preis angeboten werden konnten. Es folgten Überdruckventile, Drosseln, Drosselrückschlagventile, Wechselventile sowie Rückschlag-Drosselventile in einer Vielzahl von Ausführungen und Abmessungen. Hinzu kam wichtiges Zubehör wie Filtersiebe, welche den Durchfluss grober Verunreinigungen wie z.B. Späne verhindern, um die Ventile zu schützen und so Fehlfunktionen zu verhindern.

Ein wichtiger Partner für solche Anwendungen ist auch die Automobilindustrie, wo solche Komponenten in allen möglichen fluidischen Anwendungen wie Bremsen, Lenkung, Kupplung sowie Cabrio-Faltdächern, Getrieben, uvm. zum Einsatz kommen.

Qualität und Service im Vordergrund

„Zu den Grundprinzipien von Lee gehörte von Anbeginn an als eherner Grundsatz, dass man bei einem Punkt keinerlei Kompromisse machen darf: Bei der Qualität“, verrät J. Prochno. Das beginnt bereits bei der Produktion der Basiskomponenten, die selbst hergestellt werden, statt sie von wechselnden Anbietern zuzukaufen.

Dabei achtet man auf hochwertige Anlagenausstattung sowie ein sehr strenges Qualitätssicherungssystem, das den höchsten Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie entspricht. Und um wirklich sicher zu gehen, gelangen alle Lee-Produkte grundsätzlich erst nach einer 100%-Funktionsprüfung in den Verkauf.

Ein weiterer Vorteil für die Anwender ist der breite Erfahrungsschatz. Aufgrund der über Jahrzehnte betriebenen ständigen Optimierung weisen Lee-Produkte einen sehr hohen Reifegrad auf. Zudem wurden immer neue Varianten für alle möglichen Spezialanwendungen entwickelt.

Diese Bandbreite und die damit verbundene Expertise kommen den Kunden gleich mehrfach zugute, zum einen durch die Breite der Produktpalette und zum weiteren aufgrund des Erfahrungsschatzes der Mitarbeiter, die sich jahrzehntelang mit unterschiedlichsten industriellen oder labortechnischen Anwendungsfällen beschäftigt haben. Dazu kommt noch die finanzielle und organisatorische Stabilität eines familiengeführten Unternehmens mit einer ausgesprochen gesunden Firmenphilosophie.

* * K. Vollrath Redaktionsbüro Klaus Vollrath, 4912 Aarwangen/Schweiz, Kontakt Lee: Lee Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH, 65843 Sulzbach

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45511801 / Mikrofluidik)