English China

Raumluft Absauganlagen für gefährliche Emissionen

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Mit mobilen Absaug- und Filteranlagen für Laboratorien und Produktion will das Unternehmen TBH gesunden Arbeitsplatzumgebung – frei von schädlichen Gasen, Fremdstoffen und Staub – gewährleisten.

Anbieter zum Thema

Ausgerichtet auf die Erfordernisse prozesstechnischer Abläufe in Labors und Produktionsbetrieben bietet TBH kompakte und mobile Absaug- und Filteranlagen zum Beseitigen unerwünschter und gefährlicher Emissionen. Die modular aufgebauten Systeme können entstehende Schadgase über Aktivkohlefilter adsorbieren und Stäube zuverlässig absaugen. Sehr kompakte Geräte wie die Absaug- und Filteranlagen BF5 und BF10 können platzsparend betrieben werden. Auch für Atex-Arbeitsbereiche bietet das Unternehmen Absaugkabinetts an. Hier handelt es sich um eine Kombination aus Atex-konformer Absaugeinheit und Steh-Arbeitsplatz für Ab- und Umfüllarbeiten sowie Dosier- und Wiegeprozesse. Daneben gibt es auch Lösungen für Reinräume und sensible Produktionsbereiche.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43289280)