Suchen

1. Demografietag 2014 Ältere Arbeitnehmer – Bremsklötze oder Motor der Entwicklung?

| Redakteur: Matthias Back

Hält der Wirtschaftsstandort Deutschland im Zuge des demografischen Wandels Kurs? Sind ältere Arbeitnehmer Bremsklötze oder Motor der Entwicklung? Diese und andere Fragen behandelt der 1. Demografietag am 20. Mai 2014 auf der Kongressmesse Corporate Health Convention in Stuttgart.

Firmen zum Thema

Neue Erkenntnisse aus der Forschung vermittelt Prof. Dr. Michael Falkenstein vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung.
Neue Erkenntnisse aus der Forschung vermittelt Prof. Dr. Michael Falkenstein vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung.
(Bild: Leibniz-Institut für Arbeitsforschung)

Vom demografischen Wandel sei zwar häufiger die Rede, doch spreche eine derart intensive Aufbereitung der Thematik, wie sie jetzt beim 1. Demografietag auf der Corporate Health Convention erfolge, stehe jedoch für sich: Das vom DDN – Das Demographie Netzwerk gestaltete Programm kombiniert unterschiedlicher Informationsformate und Herangehensweisen: Ein Keynote-Vortrag, Fachreferate, eine Podiumsdiskussion, Best-Practice-Beispiele und informelle Gesprächsrunden beleuchten das hochaktuelle Handlungsfeld aus verschiedenen Blickwinkeln.

Die Politik hat das Wort

Zum Auftakt hat die Politik das Wort: Ein Vertreter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bezieht Stellung zu der Frage, wie der Wirtschaftsstandort Deutschland mit einer im Durchschnitt kleineren und älteren Bevölkerung wettbewerbsfähig und innovativ bleiben kann.

In einer Podiumsdiskussion treffen die Sichtweisen von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aufeinander: Wirtschaftjournalistin Margaret Heckel, Autorin von „Aus Erfahrung gut. Wie die Älteren die Arbeitswelt erneuern“, moderiert die hochkarätig besetzte Gesprächsrunde zum Umgang mit der alternden Gesellschaft. Mit von der Partie sind Rudolf Kast (DDN), Roland Bühler (Robert Bosch GmbH), Dr. Christian Kugelmeier (Health Vision GmbH), Dr. Heidrun Kleefeld (SAP AG), ein Vertreter des Bundesarbeitsministeriums und ein KMU-Praktiker.

Von Irrwegen zu Erfolgsrezepten – Margaret Heckel moderiert

Moderatorin Margaret Heckel, die schon 2011 auf einer „Demografiereise“ nach Lösungen für die alternde Gesellschaft suchte, ist auch an den Meinungen und Erfahrungen der Fachbesucher interessiert: Treffpunkt ist um 13 Uhr am Meeting Point: Interessenten sind herzlich eingeladen, ihre persönlichen Erlebnisse und praktischen Erkenntnisse zum Potenzial älterer Mitarbeiter im kleinen Kreis miteinander zu teilen.

(ID:42556388)