English China
LogoAhlborn300.jpg (Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH)

Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH

http://www.ahlborn.com/

10.10.2022

Einfache Anbindung von Datenloggern an programmierbare Steuerungen

Für die Anbindung von Datenloggern der Serie ALMEMO® 500 an programmierbare Steuerungen hat AHLBORN ein neues Trigger-Ausgabe-Interface entwickelt.

Das Interface wurde als Relais-Trigger-Analog Einschubkarte mit der Bezeichnung ES 500-RTA6 realisiert, um auch für bestehende Geräte eine Nachrüstung zu ermöglichen. Über den Einschub können 10 Peripherieelemente wie Relais, Triggereingänge oder Analogausgänge an eine Messwerterfassungsanlage ALMEMO® 500 angeschlossen und jeweils in ihrer Funktion einzeln konfiguriert werden. Damit sind Alarmfunktionen und einfache Steuerungen möglich. Bis zu 4 Einschübe werden vom Gerät unterstützt. Als Relaisfunktionen sind Gesamtalarm, Zuordnung zu bestimmten Grenzwerten oder die Ansteuerung über Schnittstelle sowie eine inverse Relais-Ansteuerung für Alarm bei Stromausfall möglich. Die Darstellung der Relaiszustände erfolgt über LEDs. Falls das ALMEMO® Gerät oder die Rechneransteuerung ausfällt, hilft eine Watchdogfunktion. Umfangreiche Triggermöglichkeiten mithilfe von Befehlsmakros, Ansteuerung durch elektrische Signale, optional 2 oder 4 Analogausgänge (10V oder 20mA programmierbar) können beliebigen Messkanälen zugeordnet werden. Teilbereiche sind skalierbar oder können alternativ über eine Schnittstelle angesteuert werden. Auf Anfrage sind 10 Analogausgänge je Einschub (dann ohne Triggereingänge und ohne Relais) oder 10 Relais je Einschub (dann ohne Trigger und ohne Analogausgänge) möglich.