Suchen

Laborpumpe Akkubetriebene Pumpe mit dichtungslosem Pumpwerk

| Redakteur: Gabriele Ilg

Firmen zum Thema

Akku-Pumpe der neuen Baureihe B1 (Bild: Lutz-Pumpen)
Akku-Pumpe der neuen Baureihe B1 (Bild: Lutz-Pumpen)

Die elektrisch betriebenen Laborpumpen in Polypropylen und Edelstahl von Lutz Pumpen wurden jetzt um die akkubetriebene Baureihe B1 ergänzt, die über ein dichtungsloses Pumpwerk verfügt. Flüssigkeiten können dadurch nicht verunreinigt werden, und die Pumpe kann kurzzeitig trockenlaufen, ohne Schaden zu nehmen. Die neue Pumpe wurde für Anwendungen konzipiert, bei denen geringe Mengen aus kleinen Behältern mit engen Öffnungen abgefüllt werden können. Sie ist bedienerfreundlich, der Motor kann leicht vom Pumpwerk gelöst und in der Ladestation aufgeladen werden. Mit dem schnell abnehmbaren Motor können mit einem Antrieb mehrere Pumpwerke in unterschiedlichen Gebinden betrieben werden. Bei voller Akkuleistung erreicht die Pumpe eine maximale Fördermenge von 16 l/min. Flüssigkeiten mit einer Viskosität von bis zu 200 mPas und einer Dichte bis 1,3 kg/dm³ können mühelos abgepumpt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 24580480)