Suchen

Mikroplatten-Reader Alternative für modernes Screening

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Der kompakte Multi-Detektions-Reader Synergy Neo bietet dank der patentierten Hybrid Technology mit filter- und monochromatorbasierter Optik mehr Flexibilität, Schnelligkeit und Leistungsstärke heißt es vom Hersteller Biotek.

Firmen zum Thema

Der neue Multi-Detektions-Reader Synergy Neo von Biotek.
Der neue Multi-Detektions-Reader Synergy Neo von Biotek.
(Bild: Biotek)

Der Multi-Detektions-Reader wurde speziell für die Anforderungen moderner Screening- und Zentrallabors mit optimierten Arbeitsabläufen entwickelt. Fluoreszenz- sowie Absorptionsmessungen über das gesamte Spektrum sowie mehrere parallele Detektoren sorgen für schnelle Messungen. Das filterbasierte optische System eignet sich auch für Assays mit lebenden Zellen. Ein kamerabasierter 1D/2D-Barcodeleser sorgt für eine schnelle Identifizierung der richtigen Filtercubes für die jeweilige Anwendung und ein optionaler Mikroplatten-Stacker mit einer Plattenwechselzeit von nur 6 Sekunden sorgt für weitere Effizienzsteigerungen und ermöglicht den unbeaufsichtigten Betrieb. Die Gen5-Datenanalyse-Software ermöglicht die benutzerdefinierte Protokollerstellung und Datenverarbeitung und bietet flexible Exportfunktionen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38494550)