Worldwide China

Internationaler als jemals zuvor

Analytica 2016 – Die Vorzeichen stehen gut

| Redakteur: Marc Platthaus

Volle Messehallen wie 2014: Das erwarten die Veranstalter von der Analytica im Mai.
Volle Messehallen wie 2014: Das erwarten die Veranstalter von der Analytica im Mai. (Bild: Messe München/Alex Schelbert)

Nicht nur mit ihren internationalen Labor-Messen in Asien – der Analytica Anacon India in Hyderabad, der Analytica China in Shanghai und der Analytica Vietnam in Hanoi – punktet die Messe München im internationalen Geschäft. Die Messemacher haben auch die internationalste Analytica in München angekündigt: Fast 40 Prozent der Aussteller kommen in diesem Jahr aus dem Ausland.

München – Schon jetzt steht fest: Die 25. Analytica wird so international wie noch nie. Mit fast 40 Prozent internationaler Aussteller ist ein neuer Bestwert erreicht. Und auch bei der Gesamtzahl der Aussteller wird die Analytica 2016 wohl neue Rekordzahlen vermelden: Zum Höchstwert von 1200 Ausstellern fehlten im März nur noch rund 25. Susanne Grödl, Projektleiterin der Analytica: „Dass die Analytica der Treffpunkt für die internationale Labortechnik-, Analytik- und Biotechnologie-Branche ist, steht angesichts dieser Zahlen außer Frage.“ Derzeit beträgt der Anteil der Aussteller aus dem Ausland 49 Prozent. Neben dem Zuwachs aus den USA kommen 30 Prozent mehr Unternehmen aus Italien. China ist mit drei großen Gemeinschaftsständen vertreten, Indien mit einer gemeinsamen Standbeteiligung. Das Heimspiel der Branche zieht 2016 wieder internationale und nationale Marktführer nach München.

Hier gibt es einen Rückblick auf die Analytica 2014

Analytica 2014: Analytik und Qualitätskontrolle

Aus dem Bereich Labortechnik sind neben den großen Labormöbelherstellern Köttermann und Waldner, unter anderem Asecos und Düperthal vertreten. Bruker, Büchi, Carl Zeiss Jena, Deutsche Metrohm, Mettler Toledo Merck Millipore, Netzsch Gerätebau, Shimadzu, Thermo und Waters präsentieren sich im Bereich Analytik und Qualitätskontrolle. Mit Becton Dickison, Sartorius und dem größten Biotechcluster Deutschlands – Bayern Innovativ – präsentieren sich in Halle A3 Hersteller und Forschungseinrichtungen aus der Biotech- und Diagnostikindustrie.

Starkes Konferenzprogramm

Internationales Flair wird auch auf der Analytica Conference, dem wissenschaftlichen Höhepunkt, zu spüren sein. Renommierte Forscher wie Prof. Dr. Gary M. Hieftje von der Indiana University Bloomington, Prof. Dr. John Yates III vom Scripps Research Institute) oder Prof. Dr. Luigi Mondellovon der University of Messina referieren über Analytik-Trends in der Chemie und den Life Sciences. Auf dem Programm stehen unter anderem Sessions zu „Separation techniques: How many dimensions are enough?”, „Analytical challenges from implementing consumer-oriented legislation“, „Lab on chip technologies“ und „Disruptive Imaging technologies“. Organisiert wird die Konferenz vom Forum Analytik – den drei führenden deutschen Gesellschaften GDCh (Gesellschaft Deutscher Chemiker), GBM (Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie) und DGKL (Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin).

Wissenspool für die Praxis

Fragestellungen aus dem Laboralltag greifen die zahlreichen Events im Rahmen der Messe auf. Die Sonderschau Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit war 2014 vom Start weg mit mehr als 4.000 Besuchern ein Publikumsmagnet: 97 Prozent der Besucher bewerteten sie mit gut bis ausgezeichnet. Keine Frage, dass sie 2016 wieder mit auf dem Programm steht. Zudem können sich die Besucher auf die Live Labs, die Analytica Foren mit Tipps für die Praxis sowie den Thementag Personalisierte Medizin und den Finance Day freuen.

Hier gibt es einen Rückblick auf den Jobvector career day 2014

Für Wissbegierige wartet das Weiterbildungsprogramm mit Klinkner & Partner. Der Branchennachwuchs erfährt am Freitag im Rahmen des Analytica Job Day sowie des Schülertages, was die Branche in Zukunft zu bieten hat.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43948782 / ANALYTICA)