Suchen

Auszeichnung Analytik Jena erhält renommierte Auszeichnung der Analytik-Industrie Chinas

| Redakteur: Doris Neukirchen

Das neue Real-Time-PCR-Gerät qTower von Analytik Jena wurde bei der diesjährigen Annual Conference of China Scientific Instruments (ACCSI) als „Eines der besten neuen Geräte 2010“ ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Alexander Berka, Leiter des Geschäftsbereichs Life Science bei Analytik Jena: „Diese Auszeichnung ist für uns in der derzeitigen Phase der Markteinführung unserer Real-Time PCR-Geräte ein wichtiges Signal.“ (Bild: Analytik Jena)
Alexander Berka, Leiter des Geschäftsbereichs Life Science bei Analytik Jena: „Diese Auszeichnung ist für uns in der derzeitigen Phase der Markteinführung unserer Real-Time PCR-Geräte ein wichtiges Signal.“ (Bild: Analytik Jena)

Jena, Peking/VR China – Veranstaltet wird die in China größte und bedeutendste Analytik-Konferenz vom nationalen Verband der Messtechnik-Industrie. Mehr als 500 Branchenvertreter waren am 26. April 2011 in Peking zur Jahrestagung zusammengekommen.

„Diese Auszeichnung ist für uns in der derzeitigen Phase der Markteinführung unserer Real-Time-PCR-Geräte ein wichtiges Signal“, sagte Alexander Berka, Leiter des Geschäftsbereichs Life Science der Analytik Jena AG. „Von insgesamt 60 Produkten unserer Wettbewerber erhielten nur drei Produkte den renommierten Preis. Das macht uns sehr stolz und unterstreicht einmal mehr die Technologieführerschaft der Analytik Jena.“

Die Real-Time PCR ist in der Molekulardiagnostik ein seit 10 Jahren angewandtes und heute etabliertes Verfahren zur Vervielfältigung bzw. zum Nachweis von DNA und RNA, bei der die Quantifizierung durch ein Fluoreszenzsignal erfolgt. Der qTower für die Real-Time-Routinediagnostik, der erste Ende 2010 von der Analytik Jena in den Markt eingeführt wurde, basiert auf einem neuartigen faseroptischen System, das durch die Analytik Jena patentiert wurde. Das Gerätesystem kombiniert die schnelle rapidPCR mit Ramping-Raten bis zu 12 °C pro Sekunde und eine deutliche Probenersparnis mit Reaktionsvolumina ab 5 µl.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 27302720)