Suchen

Touch Control

Ansteuerung von Dosierpumpen

| Redakteur: Doris Popp

HNP Mikrosysteme präsentiert mit dem mzr Touch Control eine neue Möglichkeit für die grafische Ansteuerung von Mikrozahnringpumpen.

Firmen zum Thema

mzr Touch Control zur grafischen Ansteuerung von Dosierpumpen
mzr Touch Control zur grafischen Ansteuerung von Dosierpumpen
(Bild: HNP Mikrosysteme)

Die mehrsprachige, grafische Bedienoberfläche ergänzt die bisherige Ansteuerung von mzr-Dosierpumpen über Laptop oder PC. Das mzr Touch Control ist einsetzbar für die meisten mzr-Pumpengrößen und -baureihen mit Antrieben geringer bis mittlerer Leistung. Das kompakte Gerät hat eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche und steuert jeweils eine Pumpe. Mit den Dosierpumpen, die mit dem mzr Touch Control kombinierbar sind, können Dosiermengen ab 0,25 µl und Förderbereiche von 1 µl/min bis 288 ml/min durch den Nutzer vorgegeben werden. Weiteres Zubehör erleichtert die Anpassung an die spezifischen Einsatzbedingungen und erhöht den Bedienkomfort, heißt es in einer Presseinfo. Verfügbar sind ein pulverbeschichteter Komponententräger zur Aufnahme von mzr-Pumpen der Niederdruck- und der magnetisch hermetischen Baureihe, ein Pen zur Eingabeunterstützung sowie Hand- und Fußtaster. Das mzr Touch Control bietet neben einer grafischen Pumpenfunktionsanalyse eine Wiederanlaufroutine, die im Servicefall hilfreich ist und erfüllt die Anforderungen des IP 65 Schutzgrades.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44965008)