English China
Company Topimage

29.06.2021 - 29.06.2021 in Online

WebSeminar: Prozessnahe dynamisch-mechanische Analyse von Haftklebstoffen

28.05.2021
Veranstaltungsort: Online
Sie möchten mehr Erfahren über die viskoelastischen und thermischen Eigenschaften Ihres Materials? Registrieren Sie sich kostenlos.

Die dynamisch-mechanische Analyse (DMA) ermöglicht die Charakterisierung der mechanischen Eigenschaften aller Arten von Materialien, insbesondere von Polymeren oder Produkten auf Polymerbasis. Die DMA liefert quantitative und qualitative Informationen über das viskoelastische Verhalten, über die Materialstruktur, -morphologie und über das Relaxationsverhalten. Kristallisations- und Schmelzprozesse, sowie das Aushärtungsverhalten können bis zur Endfestigkeit gemessen werden. Dabei haben Füllstoffe und Fasern einen großen Einfluss auf das gesamte dynamisch-mechanische Verhalten von Materialien. Moderne DMA Geräte bieten eine hohe Flexibilität bei der Wahl des Materialdeformationsmodus (Scherung, Torsion, Dehnung, Biegung, Kompression). Daher sind diese Geräte in der Lage, ein breites Spektrum an unterschiedlichen Materialien zu charakterisieren, von weichen Festkörpern bis hin zu steifen Verbundwerkstoffen mit einem E-Modul von über 100 GPa. Die DMA-Messungen können mit einer präzisen Kontrolle der Temperatur und/oder sogar der rel. Luftfeuchte durchgeführt werden. Aus diesen Gründen hat sich der Einsatz der DMA in der F&E, aber auch in der Qualitätskontrolle während des letzten Jahrzehnts in der Klebstoff- und allgemein in der Kunststoffindustrie immer mehr durchgesetzt.

In diesem WebSeminar erfahren sie, wie die DMA eingesetzt wird, um ein besseres Verständnis über die viskoelastischen und thermischen Eigenschaften ihres Materials zu erhalten. Die theoretischen Grundlagen der DMA-Messungen werden zusammen mit den Messmethoden und den daraus gewonnenen Informationen behandelt. Verschiedene Anwendungen zur DMA von Klebstoffen werden besprochen. Besonderes Augenmerk wird auf Haftkleber und die Umsetzung der bekannten Zeit-Temperatur-Überlagerung gelegt, aber auch Anwender aus dem Bereich der Kunststoffe und Verbundwerkstoffe werden in diesem WebSeminar viele Informationen und Anregungen zu messtechnischen Anwendungen bei der DMA erhalten.

Referenten: Dr. José Rodriguez Agudo, Andreas Westphal, Research & Development Analytics, tesa SE

WebSeminar Anmeldung