English China
Suchen

Automationslösung Arbeitsabläufe optimieren und dabei das Personal entlasten

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Eine neue Automationslösung für das Labor von Siemens optimiert den Arbeitsablauf im Labor und entlastet so das Personal bei steigendem Probenaufkommen.

Firmen zum Thema

Eine Automationslösung für mittlere bis große Labore
Eine Automationslösung für mittlere bis große Labore
(Bild: Siemens)

Aptio Laborautomation von Siemens Healthcare ist eine sehr flexible Automationslösung für mittlere bis große Labore. Sie lässt sich dank einer modularen Bauweise individuell konfigurieren und den räumlichen Gegebenheiten anpassen. Mithilfe von Aptio Automation können Proben mit weniger Handgriffen als bisher an den erforderlichen Analysesystemen untersucht werden, was den Arbeitsaufwand erheblich reduziert und für schnellere Ergebnisse sorgt. Bei Aptio Automation werden die Proben einfach in ein so genanntes Bulk-Input-Modul (Probeneingangsmodul) hineingeschüttet und von dort auf einem Probentransportband zu den vorher festgelegten Stationen gebracht. Die angeschlossenen Analysesysteme entnehmen mit einem Roboterarm jeweils nur eine Teilprobe aus dem Probenröhrchen. Deshalb muss die Probe vorher nicht manuell auf verschiedene Röhrchen aufgeteilt werden. Aptio Automation verbindet die Analysesysteme in einem Routinelabor miteinander und kann zunächst mit einzelnen Modulen eingeführt werden. Bei wachsenden Anforderungen lässt sich die neue Laborlösung auch schrittweise erweitern.

(ID:35461850)