English China

Automatisiertes PCR-Testsystem Aufbau für 60 PCR-Tests pro Stunde

Redakteur: Christian Lüttmann

Schnell wie ein Antigen-Test, aber zuverlässig wie ein PCR-Test – das soll ein neues automatisiertes Testsystem ermöglichen. Die Entwicklung von Creadis soll bis zu 60 Tests pro Stunde schaffen und so die Überwachung des Infektionsgeschehens in der Corona-Krise und zukünftigen Pandemien erleichtern.

Anbieter zum Thema

(Bild: Creadis)

Während die Covid-19-Pandemie weiter den Alltag beherrscht, geht die Suche nach einem Ausweg aus dieser Situation voran. Ein Baustein dabei: ausreichend und schnelle Testkapazitäten. Der PCR-Test ist die zuverlässigste Methode. Allerdings können zwischen der Probenentnahme und dem Erhalt des Ergebnisses mehrere Stunden bis Tage vergehen. Der Nutzen des Tests – ein sicherer Zutritt oder die sofortige Quarantäne und Behandlung – kommt also nur verspätet.

Ein neu entwickelter PCR-Testaufbau von Creadis soll nun die Zuverlässigkeit von PCR-Tests mit dem bei Antigen-Schnelltests ausschlaggebenden Tempo vereinen. Der vollautomatisierte Aufbau ermöglicht die Auswertung von 60 Tests pro Stunde und unterstützt somit nicht nur Labore bei einer kontinuierlichen Testauswertung, sondern auch den Event-, Reise- oder Privatbereich, heißt es in einer Pressemeldung. Die Tests funktionieren auf Basis der Gurgel-Methode, bei der die Testperson Rachenspülwasser 30 Sekunden lang gurgelt. Diese anwenderfreundliche Methode reduziert den Bedarf an medizinisch geschultem Personal sowie der Menge von Verbrauchsartikeln und -materialien.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47618321)