ETC-Studie zur Pulverdosierung

Automatische Pulverdosierung zur Effizienzsteigerung in F&E

Bereitgestellt von: Mettler-Toledo GmbH

Automatische Pulverdosierung zur Effizienzsteigerung in F&E

Kann eine automatisierte Pulverdosierlösung in der Pharmaindustrie wirklich die Anforderungen aller Stoffe und Anwendungen erfüllen und welches System eignet sich am besten? Erfahren Sie mehr in diesem Whitepaper!

Das Enabling Technologies Consortium™ (ETC) ist ein Zusammenschluss grosser Pharma- und Biotechnologieunternehmen, die zum Vorteil der gesamten Pharmaindustrie gemeinsam an Problemen in den Bereichen pharmazeutische Chemie, Produktion und Kontrolle arbeiten. Die Dosierung definierter Pulvermengen wird in der pharmazeutischen Forschung und Entwicklung immer wichtiger. Dies gilt besonders für den Bereich der High Throughput Experimentation (HTE) wie Screening-Anwendungen, die derzeit Engpässe verursachen.
 
Durch Verbesserungen an automatischen Pulverdosiertechnologien können:

  • Die API und F&E von Arzneimitteln profitieren und Engpässe vermieden werden
  • Die Effizienz der F&E gesteigert und die Durchlaufzeit für neue Behandlungen verkürzt werden
Vor dieser ETC-Studie wurde allgemein angenommen, dass keine bestehende automatische Pulverdosiertechnologie die Anforderungen aller Stoffe oder Anwendungen erfüllt. Die Studie hat allerdings erwiesen, dass die automatische Pulverdosiertechnologie Quantos von Mettler Toledo zur Handhabung verschiedenster Pulvertypen – auch solcher mit ungewöhnlichen physikalischen Eigenschaften – geeignet ist.Quantos kann auch geringe Zielgewichte in unterschiedlichen Umgebungen genau dosieren und damit als allgemeine Anwendung im Labor eingesetzt werden, die für alle Mitarbeiter intuitiv bedienbar ist. Die Plattform bietet ausserdem erhebliche Sicherheitsvorteile, da der Benutzer den dosierten Substanzen nur minimal ausgesetzt wird. Vor allem trägt sie jedoch dazu bei, die Engpässe in pharmazeutischen F&E-Screening- und Rezeptierungsprozessen zu beheben.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr Laborpraxis-Team.
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.mt.com/de/de/home/site_content/legal/privacy_policy/privacy_policy.html

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 22.10.18 | Mettler-Toledo GmbH

Anbieter des Whitepapers

Mettler-Toledo GmbH

Ockerweg 3
35396 Gießen
Deutschland

Telefon: +49 (0)641 507-0
Telefax: +49 (0)641 507-406