Suchen

Automationssystem Automatisiert die Vorbereitung von Dünnschichtzytologie-Proben

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Qiagen führt das automatisierte Probenvorbereitungssystem QIAensemble Decapper in den Markt ein. (Quelle: biosciencetechnology.com)
Qiagen führt das automatisierte Probenvorbereitungssystem QIAensemble Decapper in den Markt ein. (Quelle: biosciencetechnology.com)

Ein neues Automationssystem, das die Aufbereitung von Dünnschichtzytologie-Proben sowie zahlreicher anderer flüssiger Probenmaterialien, die in klinischen Labors verarbeitet werden, erleichtert, hat Qiagen jetzt in den Markt eingeführt.. Das offene Qiaensemble Decapper System erlaubt die Automatisierung zahlreicher manueller Arbeitsschritte im Labor, namentlich das Öffnen („Decapping“) der Transportgefäße für klinischen Proben, die Extraktion und das Pipettieren des Probenmaterials in Fläschchen für den späteren Test, sowie die anschließende Wiederversiegelung der Transportgefäße. Diese Arbeitsvorgänge gelten aufgrund des Designs der Transportgefäße für Dünnschichtzytologie-Proben als sehr aufwändig. Das neue System kann bis zu 800 Proben während einer Arbeitsschicht verarbeiten (exklusive Vorbereitungszeiten und möglicher Nachbereitungsschritte). Das Gerät wurde eigens für die Aufbereitung und den Transfer von Probenmaterialien sowie die Beimischung von Reagenzien entwickelt. Es kann eine Vielzahl von flüssigen Proben und Reagenzien mit unterschiedlicher Viskosität verarbeiten. Das Laborpersonal erhält dabei über eine intuitive, graphische Benutzeroberfläche einen umfangreichen Bericht zu jedem Lauf. Die Software unterstützt zudem die fortlaufende Überwachung und Zuordnung sowie die Identifizierung nicht korrekt transferierter Proben. Das Automationssystem standardisiert die Probenverarbeitung mithilfe einer digitalen Datenschnittstelle und bietet eine hohe Flexibilität hinsichtlich des Formats der Ausgangsröhrchen. Unterstützt werden unter anderem konische Röhrchen, Röhrchen in U-Form, BD Vacutainer sowie Greiner Vacuette Röhrchen. Das Instrument wird überdies mit Probenschienen für das Qiasymphony SP Automationssystem kompatibel sein.

Die Markteinführung begann Ende 2011 in den USA, laufende Erweiterung auf Europa und andere Regionen im Jahr 2012.

(ID:31340600)