English China
Company Topimage

20.12.2021

Ausbildung zum Fachinformatiker / zur Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Ort: Sprockhövel
Gestalten Sie die Zukunft!

Als weltweit agierendes Unternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, mit unseren Partnern zukunftsorientierte Produkte zu entwickeln. Auf dieser vertrauensvollen Basis bieten wir seit mehr als 40 Jahren Systemlösungen und Analysegeräte für die Chemie an.

Wir entwickeln unter anderem Software zur Steuerung und Automatisierung von Laborprozessen in den Bereichen Pharmaforschung und Lebensmittelkontrolle, sodass unsere Kunden ihre Aufgaben effizienter bewältigen können.

Um dieses Ziel erreichen zu können, benötigen wir Menschen, die unsere Leidenschaft teilen.

Daher suchen wir zum 01.08.2022 in Sprockhövel eine/n

Auszubildende/n zum Fachinformatiker / zur Fachinformatikerin (Fachbereich Anwendungsentwicklung) (m/w/d)

Was Sie lernen werden:

  • Erstellung von Anforderungsdokumenten für die Anwendungsentwicklung
  • Erstellung von Anwendungen in der objektorientierten Programmiersprache C#
  • Erstellung von Dokumentationen
  • Anwendungsentwicklung im Team
  • Ansteuerung externer Geräte und Komponenten


Wir erwarten von Ihnen:

  • Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur
  • Fähigkeit zum Erfassen komplexer Zusammenhänge
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit EDV


Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • Eine hochwertige Ausbildung mit praxisnahem Training
  • Große Eigenverantwortung
  • Attraktives Arbeitsumfeld in einem motivierten Team

Werden Sie Teil des Teams!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und bitten Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu schicken:

Axel Semrau GmbH & Co. KG

Frau Mareike Jenkner

Stefansbecke 42

45549 Sprockhövel

Tel. 02339-1209-0

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Jenkner gerne zur Verfügung.

Wir machen keine Unterschiede und in unserem Arbeitsalltag lassen wir lieber Taten statt Worte sprechen. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir daher auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) im Fließtext. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Link