Suchen

Staphylococcus aureus Bakteriozides Enzym entwickelt

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Das niederländische Biotechnologieunternehmen Micreos hat mit Staphefekt ein bakterienabtötendes Enzym speziell gegen Staphylococcus aureus entwickelt, das gegen Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) wie Methicillin-sensitive Staphylococcus aureus (MSSA) gleichermaßen effektiv wirkt.

Firmen zum Thema

Elektronenemikroskopische Aufnahme von Staphylococcus aureus
Elektronenemikroskopische Aufnahme von Staphylococcus aureus
(Bild: Quelle: en.wikipedia.org)

Staphefekt ist laut Herstellerangaben das erste Endolysin, das für die Behandlung am Menschen auf intakter Haut zur Verfügung steht. Der Wirkmechanismus der Endolysine unterscheidet sich grundsätzlich von dem der Antibiotika, sodass selbst antibiotikaresistente Bakterien dagegen empfindlich sind. Staphefekt ermöglicht die schnelle Lyse der Zielbakterien und weist aufgrund seines Wirkmechnismus und -ortes eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit einer Resistenzentwicklung auf.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43106501)