Neu: Autoklavierbare Schutzbrillen

07.07.2014

Berner International bietet ab sofort geprüfte und zertifizierte Schutzbrillen für das Labor, die bei 121°C autoklaviert werden können.

Schutzbrillen sind ein fester Bestandteil der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) entsprechend der europäischen Richtlinie 89/686/EWG.
In ganz Europa müssen Schutzbrillen aus diesem Grund der europäischen Norm EN 166 entsprechen und durch eine autorisierte Zertifizierungsstelle (notified body) baumustergeprüft werden. Je nach Einsatzgebiet entsprechen die Schutzbrillen dann unterschiedlichen Anforderungen gemäß Norm. 

Berner International bietet ab sofort für den Laborbereich autoklavierbare Schutzbrillen aus dem Hause Uvex in 3 verschiedenen Versionen.
Die Brillen entsprechen der Schutzklasse 2C, 1,2, verfügen über eine "Anti-Fog" Beschichtung und sind bei 121° C autoklavierbar. Je nach Anwendung sind die Schutzbrillen in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar. Für Reinräume sind die Brillen bis zur ISO-Klasse 5 (gemäß ISO 14644-1) und der Klasse B (gemäß GMP-Leitfaden Annex 1) einsetzbar.

Detaliierte Informationen finden Sie unter: Autoklavierbare Schutzbrillen