Praxisseminar: „GMP-gerechte Herstellung von nicht toxischer Parenteralia

12.08.2014

05.12.2014 - 06.12.2014

Veranstaltungsort: Hamburg

Praxisseminar: „GMP-gerechte Herstellung von nicht toxischer Parenteralia

Das neue Praxisseminar bietet den Teilnehmern ein umfangreiches Fachwissen rund um das Thema der GMP-gerechten Herstellung von nicht toxischer Parenteralia.

Das neue Praxisseminar bietet den Teilnehmern ein umfangreiches Fachwissen rund um das Thema der GMP-gerechten Herstellung von nicht toxischer Parenteralia.

 

 

 

 

 

 

Im Theoretischen Teil werden folgende Aspekte behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen: ApBetrO, PIC-Guide, TRGS 525, GMP-Leitfaden, ADKA-Leitlinie, BAK-Leitlinie
  • GMP-gerechte Arzneimittelproduktion: Ein Bericht aus der Praxis
  • Einschleuse-Prozedere: Materialien, Personal, Schleusenkonzepte
  • Mikrobiologische Validierung: Validierungsverfahren, Nährmedienabfüllung, Sterilitätsprüfung, Umgebungskontrollen, Dokumentation
  • Mikrobiologisches Monitoring: Partikel- und Luftkeimmessungen, Abklatschproben, Auswertung der Proben: Anforderungen wie Bebrütungsdauer, versch. Nährmedien, Dokumentation der Ergebnisse: Behandlung von Abweichungen, Festlegung von Warn- und Aktionslimits) + Dokumentation der Ergebnisse
  • Sicherheitswerkbänke Teil 1: Funktion, Unterschiede, Klassifizierung, Filter, Filterwechsel, Um- und Fortluftverfahren etc.
  • Sicherheitswerkbänke Teil 2: Demo: Visualisierung mittels Rauchversuchen in einer Sicherheitswerkbank: Produktschutz, Verschleppungsschutz
  • Arbeitsweise Isolatoren vs. Sicherheitswerkbänken
  • Pharmazeutische Aspekte: Arzneimittelwirkung, aseptische Herstellung von Parenteralia etc.

 

Beim Praktikum werden an verschiedenen Arbeitsplätzen in Gruppenarbeit folgende Themen behandelt:

  • Aseptisches Herstellen: Praktisches Arbeiten nach GMP-Richtlinie - wie geht das? Inkl. Verhalten in Reinräumen und an Sicherheitswerkbänken, Einfluss zu schneller Bewegungen, ...
  • Mikrobiologisches Monitoring: Abklatschproben, aktive Luftkeimsammlung, kritische Stellen, korrekte Durchführung, etc.
  • Reinigung und Desinfektion: VAH-Liste, Hygieneplan, Dokumentation, Unterschiede in der Wirkungsweise und Anwendungsweise von Desinfektionsmitteln: bakterizide / sporizide Mittel, Sprüh- vs. Wischdesinfektion, Praxistipps
  • Praxis Reinigung von Sicherheitswerkbänken: Was ist wichtig? Reinigungstechniken, typische Fehler, ...

 

Die Teilnehmer können dabei von den Erfahrungen der renommierten Referenten profitieren und das Fachwissen so effektiv erweitern.

Das Seminar ist von der Apothekerkammer Hamburg und der ADKA anerkannt.

Teilnahmebetrag:

Standard: 735,- Euro
Early Bird: 665,- Euro (Frühbucherrabatt bis 6 Wochen vor Seminartermin)
Gruppen: 665,- Euro (ab 5 Personen aus einem Unternehmen)

 

 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Seminaren:
www.berner-international.de/seminare

Download Flyer:
http://www.berner-international.de/media/6087/seminar_parenteralia_2014.pdf