English China

Software-Modul Bildinformationen lückenlos abrufen

Redakteur: Doris Popp

Mit dem neuen Microscope Assistant von Leica können Nutzer alle Einstellungen ihres Mikroskops wieder herstellen und so jede Ausgangsituation reproduzieren.

Firmen zum Thema

Der Leica Microscope Assistant (Leica Application Suite Store and Recall Module).
Der Leica Microscope Assistant (Leica Application Suite Store and Recall Module).
(Bild: Leica)

Leica Microsystems bietet Nutzern von kodierten oder automatisierten Mikroskopen den Leica Microscope Assistant, das Software-Modul Leica LAS Store and Recall, kostenfrei an. Mit dem Leica Microscope Assistant können Nutzer alle Einstellungen ihres Mikroskops wieder herstellen und so jede Ausgangsituation reproduzieren, in der ein Bild zuvor aufgenommen wurde. Die Leica Application Suite (LAS) speichert mit jedem Bild alle Mikroskopeinstellungen inklusive Beleuchtungsintensität, Kontrastiermethode, Vergrößerung und Belichtungszeit, der Leica Microscope Assistant stellt diese Einstellungen mit einem Maus-Klick wieder her. So sorgt das Software-Modul für Zeitersparnis, macht die Dokumentation der Konfiguration und Einstellungen in einem Laborbuch überflüssig und erleichtert die Qualitätskontrolle. Mikroskop, Beleuchtung und Kamera lassen sich auf Knopfdruck in die gespeicherten Einstellungen eines beiliebigen Bildes versetzen. So lassen sich Proben unter denselben Bedingungen vergleichen. Das erleichtert ein erneutes Begutachten. Biotechnica: Halle 9, Stand C76

(ID:42296801)