English China

Biokatalysator Biokatalysator für die Wirkstoffsynthese

Redakteur: Olaf Spörkel

In Zusammenarbeit mit dem ITB der Universität Stuttgart hat PharmaZell für die selektive Synthese eines Pharmawirkstoffes einen neuen Biokatalysator entwickelt.

Anbieter zum Thema

Raubling – PharmaZell hat einen neuen Biokatalysator für die Synthese eines Wirkstoffs entwickelt und in einem rekombinanten E-Coli-Stamm exprimiert. Für die schnelle Entwicklung des Bakterienstammes hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Institut für Technische Biochemie in Stuttgart (ITB) neue Methoden der Genomanalyse eingesetzt. Durch das neue Biokatalyseverfahren in der chemischen Prozesskette kann der Wirkstoff laut Unternehmensangaben jetzt weitgehend mit nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.

PharmaZell will mit dem Biokatalyseverfahren den Ausbau seiner technologischen Plattform in Richtung wichtiger nachhaltiger Technologien am Standort Deutschland fortsetzen und erwartet in den nächsten Jahren signifikante Umsatzsteigerungen, angetrieben durch moderne Prozesstechnologien.

Weiße Biotechnologie

Aktuell erfährt die Nutzung moderner biotechnologischer Methoden für industrielle Produktionsprozesse unter dem Begriff Weiße Biotechnologie einen enormen Schub. Wie mehrere Studien ausführen, wird die Weiße Biotechnologie die Chemieindustrie maßgeblich beeinflussen. Es wird prognostiziert, dass bis zum Jahr 2010 rund 20 Prozent der Umsätze der gesamten Chemieindustrie auf die Nutzung deren zurückzuführen sein werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:260559)