English China

SPE Bis zu fünf Liter Probe verarbeiten

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Für die automatisierte Festphasenextraktion (SPE) bietet Axel Semrau jetzt diskbasierte Systeme als optimale Lösung für sedimenthaltige Proben.

Anbieter zum Thema

Das SPE-DEX 4790 eignet sich auch für die Extraktion sedimenthaltiger Proben.
Das SPE-DEX 4790 eignet sich auch für die Extraktion sedimenthaltiger Proben.
(Bild Horizon Technology)

Axel Semrau bietet ab sofort das automatisierte SPE-System SPE-DEX 4790 von Horizon Technology an. Das System ist ideal für eine Gesamtprobenbestimmung stark verschmutzter wässriger Proben. Bis zu 5-L-Proben können verarbeitet, bis zu acht Einheiten können über einen Rechner gesteuert werden. Dabei ist die Ansteuerung flexibel, jeder Kanal kann eine andere Methode abarbeiten. Für die Vorkonditionierung der Proben stehen fünf Lösemittel zur Verfügung und für den Waschschritt und das Eluieren sind drei Lösemittel vorgesehen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42854074)