Suchen

Schaltmodule Bis zu zehn Proben und zwei Kalibrierungsströme wählbar

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Ein typisches Kalibrier- und Umschaltmodul (CSM) von Swagelok. (Bild: Swagelok)
Ein typisches Kalibrier- und Umschaltmodul (CSM) von Swagelok. (Bild: Swagelok)

Das auf einer modularen Plattform gebaute, Kalibrier- und Umschaltmodul (CSM) von Swagelok bietet die Möglichkeit aus bis zu zehn Proben und zwei Kalibrierungsströmen zu wählen. Benutzer können die erforderliche Konfiguration bestimmen, und jedes CSM wird vormontiert geliefert, was eine einfache Integration ermöglicht. Es wird direkt vor einem Prozessanalysegerät installiert, wo es Prozessströme aufbereitet oder einen Kalibrierungsstrom zur Analyse auswählt. Das Standardmodell kann bis zu zehn Prozess- und zwei Kalibrierungsfluide aufnehmen, die entweder alle Flüssigkeiten oder Gase sein müssen. Es wird sichergestellt, dass die Probe den richtigen Druck, die richtige Temperatur und das richtige Durchfluss- und Filtrierungsniveau hat.

Analytica: Halle A2, Stand 505

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32695300)