Suchen

Druckgasflaschenschränke Brandgeschützte Druckgasflaschenschränke mit höherem Innenvolumen

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Der neue G90 Druckgasflaschenschrank ermöglicht mit nur 60 cm Breite die Lagerung zweier 50 Liter-Druckgasflaschen. (Bild: asecos)
Der neue G90 Druckgasflaschenschrank ermöglicht mit nur 60 cm Breite die Lagerung zweier 50 Liter-Druckgasflaschen. (Bild: asecos)

Für die effiziente und sichere Lagerung von zwei 50-Liter-Druckgasflaschen nah am Einsatzort bietet Asecos jetzt den neuen G90-Sicherheitsschrank mit nur 60 cm Außenbreite. Bisher musste für die Lagerung von zwei 50-Liter-Druckgasflaschen ein Sicherheitsschrank von mindestens 90 cm Breite eingeplant werden. Asecos gelang es nun, die benötigte Aufstellfläche zu minimieren (Maße 205 x 615 x 600 mm), indem die Korpuswände neu konstruiert wurden. Dabei wurden neue Werkstoffe so miteinander zu kombiniert, dass eine geringere Materialstärke die hohen Sicherheitstandards gemäß DIN EN 14470-2 erfüllt.

Ebenso bieten die neuen Sicherheitsschränke eine neue und effizientere Durchlüftung. Der laut der Norm DIN EN 14470-2 maximal zulässige Druckverlust von 150 Pascal bei der Lagerung von Druckgasflaschen konnte bei den bisher erfolgten Testmessungen, die nach Herstellerangaben auf Basis der neuen, verschärften GS-Prüfgrundsätze erfolgten - stets wesentlich unterschritten werden.

(ID:30290940)