Suchen

Brandschutz-Prüfstelle Brandschutz von Lagerschränken

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Akkreditierte Brandschutz-Prüfstellen wie die MPA Dresden sind in der Lage, mittels Brandtests nach den Normen 14470 zu überprüfen, ob Lagerschränke einen geeigneten Brandschutz gewährleisten.

Firmen zum Thema

Raum nach EN 1047-2 nach Brandtest
Raum nach EN 1047-2 nach Brandtest
(Bild: Jäger Management )

Bei Lagerschränken wie Sicherheitsschränken zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten oder von Druckgasflaschen spielt die hohe Gefährlichkeit des Lagergutes eine exponierte Rolle. Hier ist es unabdingbar, die nötige Feuerwiderstandsfähigkeit der Lagerschränke nachzuweisen. Akkreditierte Brandschutz-Prüfstellen wie die MPA Dresden sind in der Lage, mittels Brandtests nach den Normen 14470 (Teile 1 und 2) zu überprüfen, ob im Brandfall das Lagergut für einen bestimmten Zeitraum – i.d.R. 30 Minuten, meistens aber 90 Minuten – nicht am Brand teilnimmt und somit gewährleistet ist, dass sich dort aufhaltende Personen in Sicherheit bringen können. Für Sicherheitsschränke kann MPA Dresden auch sämtliche Prüfungen nach EN 14727 durchführen und das GS-Zeichen erteilen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42278476)