QUECHERS - Mühle - QUECHERS - Mühle

11.12.2012

Schnelle und effiziente Probenhomogenisierung für die QuEChERS - der Einsatz des Geno/Grinders von SPEX überwindet den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung in der Pestizidanalytik.


Funktion:
Pro Jahr werden mehr als 30.000 Tonnen verschiedenster Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, zusammengefasst unter der Bezeichnung Pestizide, auf deutschen Äckern verteilt. Um schnell, sicher und empfindlich einen Überblick über die Pestizidbelastung einer Probe zu bekommen, bedarf es so genannter Multirückstandsmessmethoden, die der Fülle sich im Umlauf befindenden Pestizide sowie deren jeweiligen physikalischen und chemischen Eigenschaften gerecht werden.



Untersuchungslabore arbeiten bei der Untersuchung von Obst und Gemüse vermehrt mit der so genannten QuEChERS-Methode. Das Kürzel Quechers steht für „Quick Easy Cheap Effective Rugged Safe“ und beschreibt eine neue schnelle und kostengünstige Methode zur Bestimmung von Pestiziden insbesondere in fettfreien Matrices. Quechers umfasst nur wenige Probenvorbereitungsschritte. Der vorangehende Extraktionsschritt (10 g Probe) ist im Vergleich zur anschliessenden Analytik der „Flaschenhals“ und muss daher schnell und effizient im Hochdurchsatz ausgeführt werden.
Hier kommt der neue Geno/Grinder 2010 von der Firma SPEX SamplePrep zum Einsatz. Mit dieser Labormühle wird das Probenmaterial in Einzelröhrchen (bis zu 16 x 50ml oder 24 x 15ml) direkt in Acetonitril und unter Zugabe von Aufschlussmedien (Mahlkugeln, Mahlzylinder) innerhalb von einer Minute homogenisiert. Generell stehen eine breite Auswahl an Mahlgefässen bis hin zum 96er Format und Mahlmedien (div. Material, Form, Grösse) sowie Kryoadaper (schonend).

Kategorien:
Applikationen / Lebensmittelanalytische Appl.
Applikationen / Umweltanalytische Appl.
Analytik / Analyse und Geräte
Biotechnologie / Biotechnologische Anwendungen
Biotechnologie / Geräte für Biotechnologie
Biotechnologie / Labortechnik für Biotechnologie/LifeSciences

Dokument herunterladen
 

 



URL: www.c3-analysentechnik.de