Kryomühle von SPEX - Kryomühle von SPEX

11.12.2012

Wenn alles andere versagt oder Proben besonders behutsam aufgemahlen werden müssen sind die Kryomühlen von SPEX die richtige Wahl. Funktion: Kryomühlen werden überall dort eingesetzt wo sich Proben bei Raumtemperatur nur sehr schwer oder gar nicht zerkleinern lassen oder die Proben sehr schonend aufgeschlossen werden müssen da sonst z.B. flüchtige Bestandteile entweichen würden.

Typische Einsatzgebiete sind daher das Zerkleineren von zähen festen Kunststoffen oder Fasern aber auch die Mahlung von Lebensmittelproben wie Früchte, Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren. Ein weiteres Einsatzbegiet ist z.B. auch die Kriminaltechnik. Die Forensik bedient sich der PCR-Analyse (DNA-Fingerprint). Dafür muss vorab mit sichergestellten Probenmaterial (z.B. Haare, Haut, Knochen, etc.) eine DNA-Extraktion unter definierten Bedingungen durchgeführt werden. Ähnliche Anwendungen finden sich in allen Bereichen der DNA/RNA-Analytik oder bei der Spurenanalytik beim Nachweis von Pestizidkonzentrationen in Nahrungsmitteln.

Mit der neu entwickelten Freezer/Mill steht dem Anwender jetzt ein sehr flexibles Laborgerät mit einfachem Handling zur Verfügung. Die Kühlung erfolgt über eine integrierte Flüssigstickstoffkühlung (-196°C) mit angeschlossenem Dewar. Die Mühle steht wahlweise mit einem oder zwei Mahlschächten zur Verfügung.

Die Besonderheit bei der Spex-Mühle - in jedem Schacht kann wahlweise
• 1 großer Probencontainer (50 ml Probenvolumen)
• 1 mittlerer Probencontainer (25 ml Probenvolumen) mittels Adapter
• vier kleine Probencontainer (4 ml Probenvolumen) mittels Adapter oder
• 12 Mikro-Vial Probencontainer
(bis 0,5 ml)

Kategorien:
Applikationen / Lebensmittelanalytische Appl.
Applikationen / Umweltanalytische Appl.
Analytik / Analyse und Geräte
Labortechnische Geräte / Laborgeräte/-maschinen
Biotechnologie / Biotechnologische Anwendungen
Biotechnologie / Labortechnik für Biotechnologie/LifeSciences

Dokument herunterladen
 



URL: www.c3-analysentechnik.de