Suchen

Erste VCI-Mittelstands-Pressekonferenz

Chemie-Mittelstand fordert branchenfreundlichere Politik

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Steuerliche Forschungsförderung ist überfällig

Sabine Herold, Mitglied des VCI-Präsidiums, forderte von der nächsten Bundesregierung die zügige Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung unabhängig von der Unternehmensgröße. „Die amtierende Regierung hatte in ihrem Koalitionsvertrag 2009 die Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung angekündigt. Dass das Projekt in dieser Legislaturperiode nicht mehr umgesetzt wird, ist aus Mittelstandssicht sehr zu bedauern. Eine solche Förderung setzt gerade in diesen schwierigen Zeiten zusätzliche Anreize für Wirtschaftswachstum.“

Mittelständische Chemie- und Pharmaunternehmen in Deutschland gaben im vergangenen Jahr rund 880 Millionen Euro für Forschung und Entwicklung (FuE) am Standort aus. Kleine und mittlere Unternehmen steuern jährlich rund zehn Prozent zu den FuE-Aufwendungen der Chemiebranche bei.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Herold sagte: „Der globale Innovationswettlauf betrifft auch den Chemie-Mittelstand. Seine Unternehmen müssen daher ihre Forschungsanstrengungen in den kommenden Jahren verstärken und ausbauen.“ Bislang gebe es aber für die Innovationsleistung der mittelständischen Chemieunternehmen kaum passende Förderprogramme. Insbesondere die heutige Projektförderung sei zu kompliziert und vor allem für Mittelständler zu bürokratisch und langwierig.

Fnanzierungsprobleme hemmen FuE

Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt auch eine Unternehmensbefragung, die der VCI durchgeführt hat, um die Faktoren zu ermitteln, die aus Firmensicht die Innovationsbedingungen in Deutschland hemmen. Der wichtigste Grund für moderate FuE-Ausgaben im deutschen Chemie-Mittelstand (ohne Pharma) sind demnach Finanzierungsprobleme. 65 Prozent der teilnehmenden Mittelständler nannten diesen Punkt, der unter anderem einen schwierigen Zugang zu Risikokapital meint.

62 Prozent gaben an, dass die Rahmenbedingungen für Forschung in Deutschland es den mittelständischen Unternehmen schwer machen. Hier beklagen die Mittelständler vor allem das Fehlen einer steuerlichen Forschungsförderung als Anreiz, eigene FuE-Anstrengungen zu verstärken.

(ID:36772140)