Worldwide China

Special Chromatographie

Chromatographie – Trenntechnik mit enormer Vielfalt

Ohne Chromatographie kommt kaum ein Labor weltweit aus. Ob HPLC, GC oder auch eine der vielen weiteren Varianten – die Trenntechnik ist omnipräsent. In unserem Special präsentieren wir Ihnen Technologien und aktuelle Trends rund um die Chromatographie.

Berlin als HPLC-Hotspot

Praxistag HPLC am 29. November 2018

Berlin als HPLC-Hotspot

Am 29. November fand der fünfte Praxistag HPLC erstmals außerhalb von Würzburg statt. In Berlin trafen sich fast 120 Teilnehmer, um über neue Trends in der Flüssigchromatographie zu diskutieren und sich von Experten Tipps für die HPLC-Routine geben zu lassen. lesen

Hygge statt High: Per GC/MS Cannabis in Lebensmitteln auf der Spur

THC-Gehalt hanfhaltiger Lebensmittel

Hygge statt High: Per GC/MS Cannabis in Lebensmitteln auf der Spur

Hanftee, Hanfmehl, Hanfbier – verschiedene Lebensmittel können Bestandteile von Cannabis enthalten und dürfen dies seit 1996 auch. Damit die gemütliche Teestunde jedoch nicht zum Rausch wird, dürfen verwendete Hanfsorten maximal 0,2 Prozent THC enthalten. Dies zu kontrollieren, obliegt seither den Lebensmitteluntersuchungsämtern. Forscher der TU Dresden haben dazu nun eine halbautomatische GC/MS-Methode entwickelt. lesen

Krankheitsauslöser Darmflora: Organische Säuren als diagnostische Marker?

HPLC mit Leitfähigkeitsdetektion

Krankheitsauslöser Darmflora: Organische Säuren als diagnostische Marker?

Die menschliche Darmflora ist ein komplexes Gleichgewicht verschiedener Bakterienarten und kann starke Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Die Konzentrationen von Metaboliten wie organischen Säuren könnten dabei als Indikatoren für Krankheiten herangezogen werden. lesen

Kinderwunsch: Der Duft der Frauen und was er über ihre Fruchtbarkeit verrät

Analyse biogener VOCs per GC/MS

Kinderwunsch: Der Duft der Frauen und was er über ihre Fruchtbarkeit verrät

Eine Frau mit Kinderwunsch kann sich verschiedener Methoden bedienen, um den Zeitpunkt innerhalb ihres Menstruationszyklus zu bestimmen, der sich als günstig erweist, um schwanger zu werden. Auch die Bestimmung flüchtiger Biomarker in Form von flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) per GC/MS ist in mehrerer Hinsicht zielführend. lesen

Fischverzehr ohne Folgen? Sulfonamide in Lachs automatisiert bestimmen

HPLC

Fischverzehr ohne Folgen? Sulfonamide in Lachs automatisiert bestimmen

Rückstände von Antibiotika wie Sulfonamiden müssen in Fisch gefunden werden, bevor die Hersteller das Lebensmittel in Verkehr bringen. Die Analyse von Fischproben per LC-MS auf Rückstände von Sulfonamiden ist daher eine häufige Aufgabe in Analytiklaboren. Gut beraten ist jenes Labor, das den Arbeitsaufwand durch intelligente Automatisierung der Probenvorbereitung effizient und gesetzeskonform reduziert, wie das folgende Beispiel zeigt. lesen

Was der Atem verrät: Krankheiten per Atemluft-Analyse erkennen

Thermodesorptionsanalyse

Was der Atem verrät: Krankheiten per Atemluft-Analyse erkennen

Die Analyse von Blut und Harn ist ein gängiges Prozedere im Rahmen der labormedizinischen Diagnostik. Zunehmend findet auch die Atemluft als Träger therapeutisch relevanter Informationen für unterschiedliche Krankheiten Beachtung. Eine zentrale Rolle spielt bei der Atemanalytik die Thermodesorptions-GC/MS. lesen

Neue NMR-Methode zur Bestimmung der Klopffestigkeit von Ottokraftstoffen

Klopfen unerwünscht!

Neue NMR-Methode zur Bestimmung der Klopffestigkeit von Ottokraftstoffen

Auf der Suche nach einem Verfahren, mit dem sich die auf Zapfsäulen angegebene Oktanzahl (ROZ) von flüssigem Kraftstoff auf effiziente Weise bestimmen lässt, setzen Experten der Hochschule Niederrhein in Krefeld auf eine intelligent automatisierte NMR-Spektroskopie. lesen

Gefahr im Hausstaub: Lösemittelfreie Analyse flüchtiger Phthalate

Weichmacher in der Raumluft

Gefahr im Hausstaub: Lösemittelfreie Analyse flüchtiger Phthalate

Die als Weichmacher einsetzten Phthalate sind flüchtig, nahezu ubiquitär, sie reichern sich an Staubpartikeln an und gefährden unsere Gesundheit. Kurz: Sie sollten analytisch überwacht werden. Welche Methode bei der Analyse von Luftproben die besten Resultate liefert, haben Forscher nun in einer umfangreichen Literaturrecherche untersucht. Ihr Ergebnis: Die TD-GC/MS. lesen

Mehr als heiße Luft : Liquids für E-Zigaretten analysieren

E-Zigaretten

Mehr als heiße Luft : Liquids für E-Zigaretten analysieren

Für elektronische Tabakerzeugnisse gilt wie für ihre klassischen Pendants: Sie dürfen keine unabsehbaren Gesundheitsrisiken für den Verbraucher darstellen, was sicherzustellen ist. Die Untersuchung von E-Liquids ist jedoch alles andere als trivial. Hierfür braucht es die richtige analytische Strategie. Der Einsatz der GC/MS liegt auf der Hand, doch welcher Probenvorbereitungs- bzw. Probenaufgabetechnik ist der Vorzug zu geben? lesen

Verlässliche Referenz: Sichere Qualifizierung und Quantifizierung in der Chromatographie

Referenzstandards

Verlässliche Referenz: Sichere Qualifizierung und Quantifizierung in der Chromatographie

Viele Labore stellen ihre Referenzstandards selbst her – viel Aufwand, der zudem immer das Risiko von Fehlern birgt. Referenzmaterialien, kompetent hergestellt unter dem Qualitätsschirm von ISO Guide 34 und ISO 17025, garantieren stets höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit in der Chromatographie. lesen