Worldwide China

Alle Nachrichten

Mehr als Unverträglichkeit? Bluttest identifiziert reaktive Nahrungsmittel

Nahrungsmittelunverträglichkeit

Mehr als Unverträglichkeit? Bluttest identifiziert reaktive Nahrungsmittel

Erstmals konnten Forscher der Yale University die Wirkmechanismen einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit aufdecken. Die neuen Studienerkenntnisse zum so genannten Alcat Test zeigen, dass Lebensmittel entzündliche Zellabwehrprozesse auslösen, die mit chronischen Erkrankungen und Autoimmunität in Zusammenhang stehen können. lesen

Steckt Übergewicht in den Genen?

Suche nach Dickmachern in unserer DNA

Steckt Übergewicht in den Genen?

Nicht allein falsche Ernährung und Bewegungsmangel sind schuld an krankhaftem Übergewicht. Auch die Genetik spielt eine entscheidende Rolle: Mehr als 100 Gene beziehungsweise Genvarianten sind dafür verantwortlich, dass Menschen immer dicker werden. Wie Gene im Wechselspiel mit Umwelteinflüssen Übergewicht fördern können, untersuchen Forscher der Leipziger Universitätsmedizin. lesen

Gebundener Wasserstoff soll Züge antreiben

Energiewende auf deutschen Schienen?

Gebundener Wasserstoff soll Züge antreiben

Klimafreundliche Züge dank Wasserstoffantrieb – und das ohne den Aufbau einer neuen Infrastruktur oder die Explosionsgefahr durch das brennbare Gas. Wie das gehen soll? Am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien wollen Forscher Wasserstoff an eine ungefährliche Trägerflüssigkeit binden und dessen Energie durch geeignete Brennstoffzellen direkt im Zug nutzen. lesen

Narben im Erbgut und was sie offenbaren

CRISPR-Cas9

Narben im Erbgut und was sie offenbaren

Mithilfe der Gen-Schere CRISPR-Cas9 hat ein Team um Jan Philipp Junker vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin eine Technik entwickelt, mit der sie Art und Herkunft aller Zellen in einem Organismus ermitteln können – und zwar gleichzeitig. Wie das funktioniert stellen sie aktuell in „Nature Biotechnology“ vor. lesen

Hellma erweitert Geschäftsführung

Personalie

Hellma erweitert Geschäftsführung

Zum 1. März 2018 wurde die Geschäftsführung des Familienunternehmens Hellma GmbH & Co. KG durch Holm Kändler erweitert. lesen

Erstaunliche Pferdedomestikation: 12 Millionen Hengste – ein Vater

Pferdedomestikation

Erstaunliche Pferdedomestikation: 12 Millionen Hengste – ein Vater

Weltweit gibt es gegenwärtig etwa 60 Millionen Pferde – 12 Millionen Hengste und 48 Millionen Stuten. Nahezu alle heute lebenden Hengste stammen von einem Hengst aus der Eisenzeit ab – wie eine internationale Studie zu Pferdedomestikation unter Leitung des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung und der Universität Potsdam jetzt erstmalig belegt. lesen

Robuste Musterbildung von Proteinen bei der Zellteilung

Wie empfindlich sind die Prozesse in unseren Zellen?

Robuste Musterbildung von Proteinen bei der Zellteilung

Bei lebenswichtigen Prozessen wie der Zellteilung ist die richtige Verteilung von Proteinen in der Zelle entscheidend. Die Proteine bilden dabei komplexe Muster. Welche Mechanismen diese Musterbildung unempfindlich gegen Konzentrationsänderungen der Proteine machen, haben nun Forscher vom Max-Planck-Institut für Biochemie in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) untersucht. Dafür nutzten sie eine Kombination aus mathematischer Modellierung und experimentellem Laboransatz. lesen

Akzo Nobel gibt Finalisten des Startup-Wettbewerbes Imagine Chemistry 2018 bekannt

Start-up-Wettbewerb

Akzo Nobel gibt Finalisten des Startup-Wettbewerbes Imagine Chemistry 2018 bekannt

Akzo Nobel Specialty Chemicals hat die 20 Finalisten seines Start-up-Wettbewerbs Imagine Chemistry 2018 bekannt gegeben. Imagine Chemistry wurde ins Leben gerufen, um Herausforderungen der Chemieindustrie zu lösen und nachhaltige Geschäftsideen zu finden. lesen

Neue Studienergebnisse: Wer entwickelt eine Allergie, wer bleibt verschont?

Pollenallergie & Co.

Neue Studienergebnisse: Wer entwickelt eine Allergie, wer bleibt verschont?

Der plötzliche Frühling wird wie jedes Jahr zur Belastung für Pollenallergiker. Allergien gegen Nahrungsmittel wie Kuhmilch, Soja, oder Erdnüsse nehmen immer mehr zu. Ist es ein Mär, dass das Kind vom Land, welches seit frühesten Kindertagen zahlreichen Allergenen ausgesetzt war, weniger Allergien entwickelt als das Stadtkind? Wohl nicht. Dennoch scheinen auch unsere Gene ein gehöriges Wörtchen mitzureden, wenn es darum geht, wer im Laufe seines Lebens eine Allergie entwickelt und wer nicht. Das haben Österreichische Wissenschaftler nun mit einer neuen Studie belegt. lesen

Organische Moleküle als Passwort-Ersatz?

Chemische Geheimnisträger

Organische Moleküle als Passwort-Ersatz?

Im Zeitalter digitaler Übertragung ist der Schutz sensibler Informationen ein wichtiges Thema. Viele Daten werden daher mit einem Passwort verschlüsselt – und genau dieses ist in den allermeisten Fällen die Eintrittspforte für Codeknacker. Einen ungewöhnlichen aber sicheren Weg wählten Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT): Sie nutzten eigens synthetisierte Moleküle als Passwörter in einem gängigen Verschlüsselungsverfahren. lesen