English China

Spektroelektrochemie Der neue spektroelektrochemische Messplatz

Redakteur: Doris Popp

Das neue Messsystem von Dropsens aus dem Hause Metrohm besteht aus Lichtquelle, Spektrometer (UV/VIS-Bereich) und Potentiostat/Galvanostat die alle platzsparend in einem Gehäuse untergebracht sind.

Anbieter zum Thema

Der neue spektroelektrochemische Messplatz
Der neue spektroelektrochemische Messplatz
(Bild: Deutsche Metrohm)

Das System kann in den Modi Absorption/Transmission oder Reflexion betrieben werden. Steuerung und Synchronisation zwischen Spektroskopie und Elektrochemie erfolgen über eine Software, wobei die Funktionen für Datenbearbeitung und -Auswertung auf Spektroelektrochemie ausgelegt sind. Ihren Einsatz findet die Spektroelektrochemie in folgenden Gebieten:

  • Charakterisierung von elektrochromen Substanzen und Materialien für Smart Windows oder Displays
  • Organische Leuchtdioden (OLED´s)
  • Untersuchung leitfähiger Polymere
  • Entwicklung von Materialien für Farbstoff- und organische Solarzellen

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43593900)