English China

Abgasuntersuchung

Der Weg zu zuverlässigen Analysenergebnissen für Abgasuntersuchungen

Seite: 2/5

Anbieter zum Thema

Gas-Nutzung

  • Wird der letzte Zylinder eines Kalibrier- bzw. Betriebsgases verwendet?
  • Befinden sich die angeschlossenen Gaszylinder in unmittelbarer Nähe zum Analysengerät? Falls dies nicht der Fall ist: Welche Auswirkungen werden hierdurch erwartet? Welche geeigneten Maßnahmen könnten zur Minderung der Folgen ergriffen werden?

Gas-Handhabung

  • Sind die benötigten Materialien und Ausrüstungen ohne weiteres verfügbar?
  • Sind alle gewählten Materialien für den Anwendungszweck geeignet und mit den eingesetzten Gasen kompatibel?
  • Wird wegen Reaktivität und/oder Konzentration des zu verwendenden Gases der Einsatz eines spezifischen Reglers empfohlen?
  • Ist ein ein- oder zweistufiger Druckregler erforderlich?
  • Welchen Einfluss können die gasberührten Oberflächen nehmen?
  • Besteht die Möglichkeit einer Querkontamination und wie kann dieses Risiko minimiert werden?
  • Werden Leitungsverbindungen mit Hilfe von orbital geschweißten oder VCR-Bauteilen hergestellt?

Im ersten Schritt jeder Analyse müssen die erforderlichen Messkomponenten sowie die entsprechenden Nachweisgrenzen identifiziert werden, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Dies führt im nächsten Schritt zur Ermittlung der für diese Aufgabe geeigneten Analysengase. Sehr wichtig dabei ist die Kenntnis, welche Verunreinigungen einen negativen Einfluss auf die Analysenergebnisse haben können – dies gilt sowohl für Null- und Betriebsgase als auch für Prüf- und Kalibriergasgemische.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Reinheit, Herstellgenauigkeit und Rückführbarkeit von Prüfund Kalibriergasgemischen unterliegen gesetzlichen Anforderungen, die teilweise durch interne Verfahren sowie Empfehlungen zum Analysengerät ergänzt werden. Insgesamt stellen sie grundlegende Anforderungen an Prüfgasgemische dar, da sowohl die Genauigkeit des Kalibriergases als auch die Anzahl der verwendeten Kalibrierpunkte einen direkten Einfluss auf die Gesamtunsicherheit der Messergebnisse haben.

Ein weiterer wichtiger Punkt in sowohl EURO- als auch EPAVorschriften ist die Rückführbarkeit von Messergebnissen auf international anerkannte Referenzmaterialien. Von entscheidender Bedeutung ist es daher, dass die Quelle der verwendeten Referenzmaterialien von EURO und EPA anerkannt ist.

Der gesamte Prozess der Analyse von Motoremissionen wird immer anspruchsvoller, selbst wenn die Analysen nicht zu Genehmigungs- oder Zertifizierungszwecken durchgeführt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44528715)