Suchen

Katalyse-Preis

Deutsche Gesellschaft für Katalyse hat Jochen-Block-Preis verliehen

| Redakteur: Sonja Beyer

Für ihre Arbeit über die Kinetik und die Thermodynamik der Reaktion von Kohlenwasserstoffen mit Wasserstoff an Modellkatalysatoren erhielt eine Wissenschaftlerin jüngst den Jochen-Block-Preis.

Firmen zum Thema

(Logo: Deutsche Gesellschaft für Katalyse)
(Logo: Deutsche Gesellschaft für Katalyse)

Weimar – Dr. Swetlana Schauermann vom Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, wurde anlässlich des Jahrestreffens der Katalytiker in Weimar mit dem Jochen-Block-Preis 2011 der Deutschen Gesellschaft für Katalyse (German Catalysis Society GeCatS) ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis für ihre Arbeit über die Kinetik und die Thermodynamik der Reaktion von Kohlenwasserstoffen mit Wasserstoff an Modellkatalysatoren.

Der Jochen-Block-Preis ist mit 3000 Euro dotiert und wird in unregelmäßigen Abständen an Nachwuchswissenschaftler verliehen, die grundlegende und originelle Untersuchungen auf dem Gebiet der Katalyse durchgeführt haben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 26665260)