Entsalzen, Umpuffern, Renaturieren

Dialyse zur optimalen Probenbearbeitung von Makromolekülen

Bereitgestellt von: Ritter GmbH

Dialyse zur optimalen Probenbearbeitung von Makromolekülen

Das Whitepaper gibt einen Überblick über Vor- und Nachteile der Methoden Gelfiltration, Ultrafiltration und Dialyse und stellt anhand eines Praxisbeispiels neue Dialysewerkzeuge in Deep-Well-Mikrotiterplatten vor.

Die Probenbearbeitung von Makromolekülen ist Teil der täglichen Arbeit in vielen Laboren. Häufig müssen Entsalzungen, Umpufferungen, Renaturierungen, Resolubilisierungen bei verschiedenen Protokollen für Proteine, Kohlenhydrate und DNA/RNA erfolgen. Zum Beispiel nach Zusatz von Harnstoff zum Lösen/Denaturieren muss dieser für Folgeschritte wieder entfernt oder nach FPLC-Trennschritten muss das Salz aus dem gereinigten Protein entfernt werden.
Methoden der Wahl sind Größenausschlußchromatographie, Ultrafiltration oder Dialyse. Das Whitepaper beleutet Vor- und Nachteile dieser auf Größenunterschieden der Moleküle beruhenden Methoden und setzt einen Fokus auf neue Dialysewerkzeuge in Deep-Well-Mikrotiterplatten.  

Im englischen Whitepaper erfahren Sie:

  • Welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Methoden bieten
  • Wie Sie mit den richtigen Dialysewerkzeugen Ihre Probenbearbeitung beschleunigen und automatisieren und das auch bei sehr variablen Probenzahlen und unterschiedlichen Probenvolumina
  • Wie der Prozess in der Praxis bei der Harnstoffentfernung zur Proteinrenaturierung funktioniert

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr Laborpraxis-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 18.09.17 | Ritter GmbH

Anbieter des Whitepapers

Ritter GmbH

Kaufbeurer Str. 55
86830 Schwabmünchen
Deutschland